TopLife | online
  

Andacht vom 30.04.2010:

Ich lebe, doch nun nicht ich, sondern Christus lebt in mir. Denn was ich jetzt lebe im Fleisch, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt hat und sich selbst für mich dahingegeben. Galater 2,20

Unsere Geschichte, Kultur und Sprache sind noch vom Christentum geprägt. Trotzdem leben wir heute in einer säkularen und multireligiösen Welt. Jede Gruppe bietet ihre eigene Weltanschauung und Gottesvorstellung an. Schule, Medien, politische Parteien und gewisse oberflächliche oder auch fanatische Leute mischen alles durcheinander.

Woran erkennt man noch einen Christen? Am Beten, am Gottesdienstbesuch, am Bibellesen oder an seiner Liebe? Oder daran, dass er anständiger ist? Das wäre ein Trugschluss, denn es gibt auch vorbildliche, liebevolle Menschen, die nicht an Gott glauben.

Worauf kommt es denn beim wahren Christsein an? Paulus erklärte: Was wirklich zählt, ist die persönliche innere Verbundenheit mit Jesus Christus. Das ist mehr, als ein Glaubensbekenntnis abzulegen oder die richtige, biblische Lehre zu vertreten. Wer solch eine Beziehung zu Christus wünscht, kann sein eigenes altes Leben nicht festhalten, sondern lässt es von Gott neu machen. Dann lebt Christus quasi in ihm, wie Paulus sagte.

Du wirst dich dann nicht mehr um dich selbst drehen, sondern Gottes Sohn ist dein Lebensmittelpunkt. Durch ihn, der den Tod überwunden, dich erlöst und dir ein lebenswertes Leben geschenkt hat, wirst du geführt und geheiligt (1 Ths 4,3; 1 Kor 1,30). Du bekommst Kraft, dein Leben völlig anders zu gestalten. Die Kraft Gottes, die einst Saulus von Tarsus und später Martin Luther und viele andere verändert hat, soll auch in dir Begeisterung, Kreativität und Liebe entfachen.

An dieser Lebensumgestaltung ist durch Christus auch der Heilige Geist beteiligt. Er bringt in uns die Frucht hervor, die einen Christen auszeichnet (siehe Gal 5,22.23). Durch ihn kann dann auf unsere Mitmenschen ein Funke überspringen. So kann es auch heute gelingen, andere von der Bedeutung Jesu zu überzeugen.

Ich bete darum, dass mein Leben andere Menschen von der Liebe Gottes überzeugt und sie verstehen lässt, was ihnen die Nachfolge Jesu bringt. Der Schlüssel ist: "Christus lebt in mir." Ist das nicht ein wunderbares Angebot?

Albrecht Höschele

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com