TopLife | online
  

Andacht vom 11.09.2004:

Der Segen

So sollt ihr sagen zu den Israeliten, wenn ihr sie segnet: Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig. Der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden. 4.Mose 6,23-26

Gute Wünsche gehen hin und her. Zum Geburtstag wünschen wir Glück, Gesundheit und langes Leben. Ist jemand krank, dann wünschen wir ihm baldige Genesung, für einen Traurigen haben wir Trostworte. Wir wünschen uns gegenseitig einen guten Tag, ein erholsames Wochenende. Vor Feiertagen haben die Briefträger besonders viel zu tun, weil sie zahlreiche Glückwunschkarten ans Ziel bringen müssen. Wer nicht schreiben will, ruft den Jubilar an; oder er lässt in einer Zeitung einen Gruß veröffentlichen. Gute Wünsche begleiten uns durch unser ganzes Leben.

Glauben wir, dass sie sich alle erfüllen? Sind es lediglich freundliche Grüße, die wir ein paar Mal im Jahr an Bekannte und Verwandte schicken? Mancher hält nicht viel von der ganzen Wünscherei, weil er meint, dafür könne er sich nichts kaufen. Aber hinter dieser Gewohnheit steht die Überzeugung, dass unsere Worte etwas bewirken können. Es ist das Wissen, dass wir unser Leben nicht selber in der Hand haben. Als Christen glauben wir, dass Gott es lenkt. Mit unseren Wünschen und Gebeten können wir das beeinflussen. Ein Bitte um den Segen Gottes ist wie eine Fürbitte für unseren Nächsten. Auf diese Weise können wir Übermittler himmlischer Kräfte sein. Wie Aaron und seine Söhne Priester für das Volk Israel waren, so gehören wir als Gläubige zur "königlichen Priesterschaft" (1 Pt 2,9) und sollen Menschen segnen. Vielleicht haben gerade diejenigen, die uns unwürdig oder auch sehr glücklich vorkommen, den Segen Gottes am nötigsten.

Günter Lentzsch

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der Sieg der Liebe"

Das Buch "Der Sieg der Liebe" beschreibt in einzigartiger Schönheit die Person und das Wirken von Jesus ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com