TopLife | online
  

Andacht vom 14.04.2011:

Lasst euch durch die Feuerglut, die zu eurer Prüfung über euch gekommen ist, nicht verwirren, als ob euch etwas Ungewöhnliches zustoße. 1. Petrus 4,12 (Einheitsübersetzung)

Das wissen wir alle: Unsere Welt ist kein krisenfreies Paradies, und unser Leben auch nicht. Wenn wir die Personen der Bibel ansehen, erkennen wir, dass die meisten durch allerlei Nöte gegangen sind. Schwierige Zeiten gehören in dieser Welt zu unserem Leben. Petrus mahnte, uns dadurch nicht als von etwas Ungewöhnlichem verwirren zu lassen.

Krisen sind so schwierige und gefährliche Lebenssituationen, dass sich unbedingt etwas ändern muss, damit sie nicht in Katastrophen ausarten. Es gib verschiedene Lebenskrisen wie Ehekrisen, die Midlife-Crisis, gesundheitliche Krisen oder Glaubenskrisen. Viele Schwierigkeiten und Krisen verursachen Menschen selbst. Jakob, der seinen Bruder und seinen Vater betrog, Mose, der unbeherrscht einen Ägypter umbrachte, David, der Ehebruch und Mord beging, und Petrus, der Jesus verleugnete, haben sich durch ihr Fehlverhalten ihr Leben selbst zeitweise schwer gemacht. Vielfach wird in der Bibel auch von Glaubenskrisen berichtet. Asafs Glaubensnot wurde so groß, dass er fast an Gott irre geworden wäre (Ps 73).

Krisen sind nicht immer nur negatiV. Unter Druck zeigt sich der wahre Charakter. Als Hiob von Satan alles genommen wurde, drängte seine Frau ihn, Gott abzusagen. Obwohl Hiob das nicht verstehen konnte, was ihm geschah, und sogar Gott als den Verursacher ansah, hielt er dennoch an seinem Glauben fest (siehe Hiob 2,7-10).

Krisen sind oft Weichenstellungen und auch Chancen in unserem Leben. (Interessanterweise ist das chinesische Schriftzeichen für beide Worte dasselbe.) Gott nutzt sie häufig als Erziehungsmittel. Was wir in solchen Zeiten am meisten brauchen, ist Geduld und festes Gottvertrauen. Der Rat aus Hebräer 10,35.36 ist hier angebracht: "Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat. Geduld aber habt ihr nötig, damit ihr den Willen Gottes tut und das Verheißene empfangt."

Jede Krise hat einen Höhepunkt, an dem es sich entscheidet, ob damit eine Wende eingeleitet wird oder ob sie zur Katastrophe führt. An durchstandenen Prüfungen wachsen wir; wir gehen gestärkt aus ihnen hervor. Die so gewonnenen Erfahrungen können uns in künftigen Krisen helfen.

Eines steht fest: Gott lässt uns in Krisen nicht allein; er ist immer bei uns und steht uns bei!

Reinhold Paul

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com