TopLife | online
  

Andacht vom 30.05.2011:

Lass dich nicht auf törichte und nutzlose Auseinandersetzungen ein. Du weißt ja, dass sie nur zu Streit führen. 2. Timotheus 2,23 (Hoffnung für alle)

Eine Anekdote - nicht nur zum Schmunzeln, auch zum Nachdenken - trifft den Kern der Sache: Ein General entdeckt bei einer Truppenbesichtigung, dass einem Rekruten ein Knopf an der Jacke fehlt. Er "macht den Mann fertig". Als ihm keine Worte mehr einfallen, fragt er den unvorschriftsmäßig erschienenen Soldaten: "Haben Sie noch etwas dazu zu sagen?" "Jawohl, Herr General." "Was denn?" "Haben Sie keine anderen Sorgen, Herr General?"

Paulus wandte sich mehrfach gegen die Diskussionen über unfruchtbare Spitzfindigkeiten, denn sie dienen nicht dem Heil, lenken vom Wesentlichen ab und führen nur zu Streit und Spaltungen. Er nannte "Fabeln und Geschlechtsregister" (1 Tim 1,4) und "ungeistliche Altweiberfabeln" sowie "leibliche Übung", das meint Askese (1 Tim 4,7.8), die der "gesunden Lehre" widersprechen, erwähnte Lehrer, "nach denen ihnen die Ohren jucken" (2 Tim 4,3). Ellen G. White mahnte, dass es "eine Methode des Feindes ist, Gedanken auf irgendein schwer verständliches oder unwichtiges Thema zu lenken, auf etwas, was noch nicht völlig offenbart oder für unsere Erlösung unwichtig ist. Das wird von manchen zum beherrschenden Thema erhoben, um nicht zu sagen: zur gegenwärtigen Wahrheit'." (Counsels to Writers and Editors, S. 49)

Natürlich geht es nicht darum, eifriges Suchen in der Schrift und den gründlichen Gedankenaustausch über ihre Aussagen zu bremsen, sondern um endlose Diskussionen über Themen, zu denen die Bibel keine klaren Aussagen macht und die dazu häufig ganz unbedeutend sind. Luther hatte eine passende Antwort auf solche unsinnigen Fragen wie: "Was tat Gott vor der Schöpfung der Welt?" - "Er ging in den Weidenwald und schnitt Ruten für die törichten Fragesteller."

Um der Gefahr zu entgehen, sich in Nebensächlichkeiten zu verlieren, empfiehlt Paulus, dass wir uns mit der "Hauptsumme aller [biblischen] Unterweisung" beschäftigen (1 Tim 1,5). Dann erfüllt uns die Heilsbotschaft mit Freude und Frieden und für das Törichte und Unwichtige bleibt uns keine Zeit.

Joachim Hildebrandt

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com