TopLife | online
  

Andacht vom 13.06.2013:

Hier sind, die da halten die Gebote Gottes und den Glauben an Jesus! Offenbarung 14,12

Dieses Wort ist für Adventgläubige besonders wichtig. Den Glauben an Jesus zu praktizieren, ist für sie eines der Hauptmerkmale der Christen, die in der letzten Zeit tatsächlich auf Gottes Seite stehen. Was aber beinhaltet zu allen Zeiten "Glaube an Jesus"? Keiner gibt darauf so treffend Antwort wie Johannes, der das nach ihm benannte vierte Evangelium verfasst hat.

Es entstand um 90 n. Chr. Ergänzend zu den bereits bestehenden Evangelien (des Matthäus, Markus und Lukas) schrieb es Johannes in einer Zeit, in der schwerwiegende Irrtümer in die christliche Gemeinde einzudringen suchten. Was "Glaube an Jesus" beinhaltet, wird gerade im Johannesevangelium erklärt. Gegen Ende seines Berichtes stellte Johannes fest: "Noch viele andere Zeichen tat Jesus vor seinen Jüngern, die nicht geschrieben sind in diesem Buch. Diese aber sind geschrieben, damit ihr glaubt, dass Jesus der Christus ist, der Sohn Gottes, und damit ihr durch den Glauben das Leben habt in seinem Namen." (Joh 20,30.31)

Bereits in der Einleitung ging Johannes auf die Gottessohnschaft Jesu und seinen göttlichen Ursprung ein: "Durch [den Gottessohn] wurde alles geschaffen, was ist." (Joh 1,3 NLB) Das am Anfang festzustellen, war für ihn wichtiger als der Bericht über die Geburt in Bethlehem. Das öffentliche Wirken von Jesus leitete er mit der Taufe im Jordan und dem Zeugnis ein: "Seht das ist Gottes Opferlamm, das die Sünden aller Menschen wegnimmt." (Joh 1,29 Hfa) Am Ende berichtete er ausführlich über die Kreuzigung und die Auferstehung Jesu.

In seinem Evangelium griff Johannes besonders markante Begebenheiten heraus, die zeigen, wie Menschen die Begegnung mit Jesus erlebten. Damit wird veranschaulicht, was Glaube an Jesus zu allen Zeiten bedeutet: Jesus zu vertrauen und sich ihm anzuvertrauen, um Erlösung zu erfahren, und ihm nachzufolgen. Es wird aber auch deutlich: Die einen entscheiden sich für Jesus und glauben an ihn, andere aber wenden sich von ihm ab. Damit zeigt Johannes, dass sich jeder für Jesus zu entscheiden hat, um ewiges Leben zu erlangen. Dieses beginnt jedoch nicht erst in ferner Ewigkeit, sondern bereits dann, wenn ein Mensch sich Jesus anvertraut, ihm gehören und in einer persönlichen Beziehung zu ihm leben will. "Wer glaubt, der hat das ewige Leben." (Joh 6,47)

Manfred Böttcher

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Bilder vom Reiche Gottes"

Jesus malte seinen Zeitgenossen stets wunderbare Bilder vom Reiche Gottes vor Augen. Er sprach in Gleichnissen aus der Natur ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com