TopLife | online
  

Andacht vom 15.11.2013:

Kannst du die Wunder fassen, die Gott in seiner vollkommenen Weisheit tut? Hiob 37,16b (Neues Leben)

Studenten fragten ihren Astronomieprofessor, wie er sich den Himmel im Jenseits vorstelle. Er antwortete: "Nachdem ich mein ganzes Leben über die Rätsel des Daseins und des Universums nachgedacht habe, will ich hoffen, dass ich dort jemanden vorfinde, zu dem ich sagen kann: ,Nun denn ich geb´s auf; wie lautet die richtige Lösung? ´"

Zwar verdoppelt sich etwa alle zehn bis fünfzehn Jahre unser gesamtes Wissen, doch je mehr Erkenntnisse wir haben, umso mehr neue Fragen tauchen auf. Aber es geht im Leben nicht nur um wissenschaftliche Erkenntnisse. Wenn ich nicht weiß, was für klimatische Bedingungen auf dem Saturn herrschen oder wie sich bestimmte Moleküle miteinander verbinden können, dann kann ich das sicherlich verschmerzen.

Was mich bewegt, sind die vielen Warum-Fragen in unserem Leben. Warum hatte ich den Verkehrsunfall? Warum wurde ich krank? Warum finde ich keine Arbeit?

Auch Hiob fragte nach dem Warum. Ihm war es gutgegangen. Er war glücklich gewesen und hatte dabei Gott nicht vergessen. Dann aber kam ein Unglück nach dem anderen. Hiob war sich keiner Schuld bewusst und fragte: "Warum, Gott? " Der Herr stellte eine Gegenfrage: "Ich will dir Fragen stellen und du sollst mich belehren! Willst du mir etwa meine Gerechtigkeit absprechen, mich für schuldig erklären, nur damit du Recht behältst? " (Hiob 40,7.8 NLB)

Hiob begreift, dass er Gott nicht anklagen kann: "ich habe in Unkenntnis über Dinge geurteilt, die zu wunderbar für mich sind, ohne mir darüber im Klaren zu sein." (Hiob 42,3b NLB) Obwohl er immer noch nicht wusste, warum der Herr so an ihm gehandelt hatte, beschloss er, nicht mehr zu hadern, sondern dem Herrn zu vertrauen, dass er es richtig macht.

Das sollte auch unsere Einstellung sein, wenn wir unsere Warum-Fragen nicht beantwortet bekommen. Eines Tages werden wir Antwort erhalten, falls wir dann noch eine haben möchten. Das wird auf der Neuen Erde sein, denn "Gott wird abwischen alle Tränen" von unseren Augen (Offb 21,4).

Holger Teubert

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Herausforderung Erziehung"
HerErz_klein

Erziehung ist eine der schönsten aber auch der schwierigsten Aufgaben, die ein Mensch übernehmen kann. Auf alle ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com