TopLife | online
  

Andacht vom 20.11.2013:

Wie köstlich ist deine Güte, Gott, dass Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben! Psalm 36,8

Schutz und Wärme finden unter den "Flügeln" Gottes - das ist ein starkes Bild, ganz gleich, ob man dabei eher eine Henne mit ihren Küken vor dem inneren Auge hat oder eine Adlermutter mit ihrem Jungen.

Ich sehe noch ein anderes Bild vor mir, ein Bild in Pastellfarben mit einem goldenen Rahmen. Zwei kleine Kinder, ein Junge und ein Mädchen, spielen auf einer Wiese mit dem Ball. Dabei geraten sie bedrohlich in die Nähe eines reißenden Bergbaches. Der Ball ist an das steile Ufer herangerollt, und den Jungen sieht man schon fast ins Wasser stürzen. Aber das wird nicht passieren. Hinter ihnen hat sich ein Engel aufgestellt, der die Hände schützend über die beiden hält und zudem noch seine Flügel ausgebreitet hat.

Normalerweise wäre ich schnell dabei, so etwas als kitschig zu bezeichnen. Aber das geht hierbei schlecht, denn genau unter einem solchen Bild an der Wand über meinem Bett bin ich als Kind jeden Abend eingeschlafen. Vergessen habe ich es nie - obwohl es inzwischen viele Jahrzehnte her ist. Und wer weiß - vielleicht wirkt dieses Bild ja in irgendeiner Schicht meines Inneren noch bis heute weiter.

Diese Schutzmacht Gottes kann man manchmal spüren und dafür dankbar sein, wenn man Bewahrung erfahren hat - wenn man merkt, was gerade eben nicht mit einem passiert ist. Doch Gott braucht auch Menschen, die diese "Schutzmacht" im Leben verkörpern. Deshalb habe ich mich gefreut, von einer Ausbildung zu lesen, die genau das zum Ziel hat: Ein "Alltagsbegleiter" oder eine "Alltagsbegleiterin" zu werden zum Beispiel für alte Menschen, die vielleicht gern noch in ihrer vertrauten Umgebung bleiben möchten, obwohl sie das Leben längst nicht mehr so bewältigen können wie früher. Hier geht es um qualifiziertes Zuhören und Zupacken. Oder Alltagsbegleiter, die kinderreiche Familien unterstützen, ihnen Bring- und Abholdienste abnehmen, die auf die Kinder aufpassen, damit die Eltern Luft holen oder etwas in Ruhe erledigen können.

Es gibt viele Möglichkeiten, "Menschenkindern" das Leben zu erleichtern - nicht nur aus beruflichen Gründen. Ich hänge jedenfalls an der Vorstellung, dass Gott seine Hände schützend über mir hält - und vor allem auch über die Menschen, die mir etwas bedeuten - und dass er mir manchmal unerwartet einen seiner Alltagsbegleiter schenkt.

Beate Strobel

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Herausforderung Erziehung"
HerErz_klein

Erziehung ist eine der schönsten aber auch der schwierigsten Aufgaben, die ein Mensch übernehmen kann. Auf alle ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com