TopLife | online
  

Andacht vom 22.06.2006:

Das Licht der Welt

Und Gott sprach: Es werden Lichter an der Feste des Himmels, die da scheiden Tag und Nacht und geben Zeichen, Zeiten, Tage und Jahre. 1. Mose 1,14

Die Bibel berichtet von verschiedenen Anlässen, bei denen die Sonne eine besondere Rolle spielt. An erster Stelle steht die Schöpfung. Ohne Sonnenlicht und Wärme ist ein Leben auf unserem Planeten nicht möglich.

Die Sonne soll uns daran erinnern, dass ein Schöpfergott existiert, der liebevoll und fürsorglich eine optimale Umgebung für seine Geschöpfe vorbereitet hat. Seine Liebe gilt jedem Menschen, dem vertrauensvollen Kind Gottes wie dem Atheisten. Deshalb lässt er alle von seiner Sonne bescheinen.

Weil die Sonne für uns so wichtig ist, ließen sich die Völker im Altertum zu dem Gedanken verleiten, sie sei göttlich. Sie beteten die Sonne an, auch den Mond, der von der Sonne angestrahlt wird. Sogar die Sterne wurden verehrt.

Der moderne, wissenschaftsgläubige Mensch von heute sieht natürlich nichts Göttliches in den Himmelskörpern. Trotzdem wird ihnen viel Aufmerksamkeit gewidmet, zum Beispiel bei der Weltraumforschung.

Jesus nennt sich selbst "das Licht der Welt" (Jo 8,12). Er wünscht sich, dass wir uns von seinem Licht anstrahlen und erwärmen lassen. Wir sollen es aber nicht für uns selbst behalten. Gottes Licht will widergespiegelt werden, mitten hinein in eine Welt, die finster ist, weil sie nichts von Gott weiß oder nichts von ihm wissen will. Auch Gottes Wort dient uns als Lichtquelle - wie eine Lampe, die den Weg vor unseren Füßen beleuchtet (Ps 119,105), damit wir nicht stolpern und fallen, sondern wissen, wohin wir sicher treten können.

Anders als unsere physische Sonne, die ja auch unsere ungeschützte Haut verbrennen kann und Pflanzen verdorren lässt, wird uns das Licht der Liebe Gottes niemals schaden. Von diesem warmen Licht können wir nie genug bekommen. Je mehr wir davon "tanken", umso mehr Kraft haben wir für unseren Alltag. Diese Art Höhensonne löst Verspannungen und befreit uns von Krämpfen, wenn wir nur bereit sind, die dunklen Ecken unserer Seele ausleuchten und säubern zu lassen. Gott sei Dank für diesen Sonnenschein!

Sylvia Renz

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Von Herz zu Herz"
TLHH_klein

Kommunikation - der Klebstoff, der Mann und Frau zusammenhält. Erfahren sie mehr über die psychologischen ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com