TopLife | online
  

Andacht vom 24.08.2006:

Unbehaglich: Sich selbst erkennen

Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz; prüfe mich und erkenne, wie ich's meine. Und sieh, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege. Psalm 139,23.24

Leidest du manchmal daran, dass dich andere missverstehen und ein falsches Urteil über dich in die Welt setzen? Dann stehst du dumm da. Dabei kannst du dir kein Fehlverhalten vorwerfen. Was du getan hast, das geschah wohl überlegt und aus ganzem Herzen. Ein Außenstehender, der dir nicht ins Herz schauen kann, vermag dich gar nicht zu beurteilen, er hat einfach kein Recht dazu.

Aber kennst du dich wirklich umfassend oder staunst du nicht doch dann und wann über dich selbst?

Auch als Christ gilt der Grundsatz: "Erkenne dich selbst!" Ich wünsche dir häufig die Erfahrung, mehr vollbracht zu haben, als du dir selbst zugetraut hast. Aber leider gibt es oft auch die andere Seite, die des Versagens, der Fehler, die du meintest, nie begehen zu können. Du bist erschrocken über dich selbst, magst dich nicht mehr im Spiegel anschauen. Wie soll es nur weitergehen?

David, der Verfasser unseres Psalmwortes, kannte diese Selbstzweifel - und fand einen Ausweg in der Hinwendung zu Gott. Er hatte ihn bereits als den Herrn erfahren, der die Sünde verurteilte aber den Sünder verständnisvoll mit seinem Erbarmen umgibt, ihm Vergebung schenkt und damit neue Kraft zur Veränderung des Lebens. So legt er auch in unserem Andachtswort das ganze Bündel seiner Irrungen und Mängel Gott vor die Füße und bittet um eine Tiefenprüfung. Das erfordert nicht nur Mut, sondern vor allem Vertrauen. Weil er Gott voll und ganz vertraut, ist er auch bereit, den Weisungen Gottes, wie immer sie auch lauten und auf welche Weise sie ihm auch vorgetragen werden mögen, uneingeschränkt zu folgen. Er will ja nicht umsonst gelebt haben, am Ziel vorbei. Seine Sehnsucht ist ewiges Leben in Gemeinschaft mit Gott.

Ist das nicht auch dein Wunsch? Davids Einstellung und sein Gebet können dir dabei Hilfe und Vorbild sein. Ich wünsche dir ein gutes Vorankommen auf diesem Weg, auch an diesem Tag.

Klaus Heilmann

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Bilder vom Reiche Gottes"

Jesus malte seinen Zeitgenossen stets wunderbare Bilder vom Reiche Gottes vor Augen. Er sprach in Gleichnissen aus der Natur ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com