TopLife | online
  

Artikel zum Thema Gesundheit

Sortiert nach:  Datum | Titel | Bewertung | Aufrufe 
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 
Alles Kraut – weiß und rot
15.04.2013 | Das Rotkraut ist der elegante Bruder des Weißkrauts. Das grobe, großköpfige Weißkraut kam eher beim gemeinen Volk in den Kochtopf. Als Sauerkraut half es vielen ärmeren Familien, gesund über den Winter zu kommen. Das kleinere Blau- oder Rotkraut inspirierte die Gourmetköche der gehobenen Küche. Kraut steckt voller Kraft durch seine hohe Nährstoffdichte und liefert kaum Kalorien. In der Antike wurden Kraut und Kohl vor allem wegen vieler pharmakologischer Wirkungen angebaut und weniger als Nahrungsmittel.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1302
Wenn die Knochen brüchig werden
19.08.2010 | Osteoporose oder Knochenschwund wurde bis vor Kurzem als Frauenkrankheit angesehen. In letzter Zeit erkranken auch immer mehr Männer. Eine von drei Frauen oder einer von fünf Männern weltweit leiden an dieser Volkskrankheit. Wie ernst Osteoporose zu nehmen ist, zeigt die Tatsache, dass die WHO die ersten zehn Jahre des neuen Jahrtausends als Dekade der Knochengesundheit gewählt hat.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1004
Muskeln - bewegtes Leben - Gesundheit
19.08.2010 | 650 Muskeln arbeiten in unserem Körper. Allein um unser Gesicht zu einem Lächeln zu verziehen, brauchen wir etwa 15 davon. Alle Muskeln sind untereinander und mit den Organen verbunden, besonders mit dem Nervensystem. Sie sind nicht nur einfach eine Masse, die uns von A nach B bewegt sondern leisten noch viel mehr, sogar ganz Erstaunliches. Sie schütten Botenstoffe aus, stärken unser Immunsystem, lassen Fettgewebe schwinden, sorgen für Wundheilung. Ständiger Gebrauch der Muskeln ist lebenswichtig! Ihre Grundbauweise ist immer gleich, egal ob sie einen Menschen, eine kleine Fliege oder einen riesigen Elefanten bewegen.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1003
Ölwechsel in der Küche
05.02.2012 | Den Kampf ums Fett gibt es schon seit Jahrzehnten. Erinnern wir uns an die Kampagne: Butter oder Margarine aufs Brot. Die Hausfrau fragt sich händeringend, welches Öl sie auf den Salat geben soll. Dann ist da noch die Empfehlung, zwei Mal in der Woche Fisch zu essen, wegen der Omega-3 Fettsäuren, die gesund für Herz und Hirn sind.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1201
Bohnen von A bis Z
13.07.2014 | Azukibohne, Braune Bohne, Borlottobohne, Cannellino, Cocobohne, Dicke Bohne, Käferbohne, Kidneybohne, Limabohne, Mondbohne, Monstranzbohne, Mungbohne, Mottenbohnen, Nonnennabel, Prunkbohne, Riesenbohne, Schoko-Dalmatiner, Schwarzaugenbohne, Sojabohne, Spaghettibohne, Urdbohne, Wachtelbohne, Wildschweinchen, Yellow Eye, Zuckerbohne. Die Liste könnte man fortsetzen. ...
Erschienen in: Top Life Aktuell 1404
Sprit und Öl - für unseren Körper
27.04.2010 | Jeder Autofahrer weiß, mit welchem Sprit sein Auto am besten fährt. Er weiß auch, welches Öl der Motor braucht. Über den Reifendruck hat er sich bestens informiert und natürlich auch über die Leistung des Motors. Hand aufs Herz: Kennst du dich bei deinem Körper auch so gut aus wie bei deinem Auto? Mit welchem Öl funktionierst du am besten?
Kraftpaket - Chia-Samen
29.06.2015 | Sie sind etwa 2 mm groß, glatt, elliptisch und fein gemustert. Meist sind sie ein Gemisch aus 95% schwarz-grauen und 5% weißen Früchten. Es sind winzige Nüsschen mit einer ganz speziell gemusterten Oberfläche. Chia war die Wunderpflanze der Azteken.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1502
Dr. Wald und das Wandern
21.09.2011 | Die UNO hat das Jahr 2011 zum Jahr des Waldes erklärt. Der Wald ist Lebensraum. Er beherbergt viele, zum Teil sogar seltene Tier- und Pflanzenarten. Er ist auch Erlebnis. Die Bevölkerung nutzt ihn in der Freizeit als Ausgleich zur Arbeit. Der Wald bietet aber auch Arbeit und Holz. Er ist Schutz vor Naturgefahren und garantiert sauberes Trinkwasser. Der Wald ist vielfältig und wertvoll. Er ist aber auch gefährdet und muss umsichtig behandelt werden. Er bietet auch vieles für unsere Gesundheit.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1104
Die Darmflora - das unbekannte Organ
11.09.2013 | Kühe und Menschen haben eines gemeinsam: In ihnen leben unzählig viele Mitbewohner, Mikroorganismen, Bakterien, deren Anzahl sogar die Zahl der Körperzellen übersteigt. Nur der Ort, an dem diese Mikroorganismen ihre Arbeit verrichten, ist bei Kühen und Menschen sehr verschieden. Bei der Kuh erfolgt der Abbau der Zellulose und anderer Polysaccharide im Vormagen. Dabei entstehen kurzkettige Fettsäuren. Beim Menschen arbeiten die Bakterien erst so richtig im Dickdarm. Auch da entstehen solche Fettsäuren. Die Arbeit dieser Mikroorganismen ist für die Gesundheit von Kuh und Mensch äußerst wichtig.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1305
Das Konzept der Salutogenese
23.07.2013 | Der Begriff Salutogenese kommt aus dem Lateinischen. Salus heißt Unverletztheit, Heil, Glück. Genese ist griechisch und heißt Entstehung. Wörtlich könnte man also übersetzen: Gesundheitsentstehung oder -erzeugung. Der Medizinsoziologe Aaron Antonovsky (1923 - 1994) sieht Gesundheit oder Krankheit nicht als ein "Entweder - Oder", sondern als zwei entgegengesetzte Punkte auf einer Geraden. Die beiden Endpunkte werden nie ganz erreicht. Kein lebender Mensch ist ganz krank oder ganz gesund. Selbst an einem Todkranken sind noch Teile oder einzelne Organe gesund. Auf der anderen Seite hat jeder scheinbar völlig Gesunde auch ein Gebrechen. Denken wir nur an Kurzsichtige, die ohne ihre Brille verloren wären, aber sonst gesund sind.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1303
Sortiert nach:  Datum | Titel | Bewertung | Aufrufe 
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Winfried Vogel: "Bestseller Bibel"
BB_klein

Die Bibel ist das meistverkaufte Buch der Welt - ein absoluter Bestseller. Wer es nicht kennt, wird sich fragen: Warum ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com