TopLife | online
  

Artikel zum Thema Gesundheit

Sortiert nach:  Datum | Titel | Bewertung | Aufrufe 
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 
Kraftpaket - Chia-Samen
29.06.2015 | Sie sind etwa 2 mm groß, glatt, elliptisch und fein gemustert. Meist sind sie ein Gemisch aus 95% schwarz-grauen und 5% weißen Früchten. Es sind winzige Nüsschen mit einer ganz speziell gemusterten Oberfläche. Chia war die Wunderpflanze der Azteken.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1502
Pankreas - Lebenswichtige Bauchspeicheldrüse
29.06.2015 | "Hinterm Magen liegt noch was und das ist das Pankreas." So haben wir es in der Schule gelernt. Die Bauchspeicheldrüse ist eine lebensnotwendige Verdauungsdrüse. Zeitlebens bleiben multipotente Stammzellen im Pankreas erhalten, denn sie müssen dauernd Nachschub produzieren, lebt doch eine Pankreaszelle im Schnitt nur etwa 40–50 Tage.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1503
Bohnen von A bis Z
13.07.2014 | Azukibohne, Braune Bohne, Borlottobohne, Cannellino, Cocobohne, Dicke Bohne, Käferbohne, Kidneybohne, Limabohne, Mondbohne, Monstranzbohne, Mungbohne, Mottenbohnen, Nonnennabel, Prunkbohne, Riesenbohne, Schoko-Dalmatiner, Schwarzaugenbohne, Sojabohne, Spaghettibohne, Urdbohne, Wachtelbohne, Wildschweinchen, Yellow Eye, Zuckerbohne. Die Liste könnte man fortsetzen. ...
Erschienen in: Top Life Aktuell 1404
Fernsehverweigerer
23.05.2014 | Sie sieht kaum mehr etwas. Darum ist der Fernsehschirm in ihrem Heim auch riesig. Er hört kaum mehr etwas. Aber gemeinsam verbringen sie Abend für Abend ihre Zeit vor dem Fernseher. Sie fragt ihn immer wieder: "Was hat die an? Welche Landschaft siehst du gerade?" Er fragt sie immer wieder: "Was hat er gesagt? Ich habe nicht alles verstanden." Eine Szene aus einem Kabarett? Nein, Wirklichkeit aus dem Alltagsleben. Und sie geben nicht auf. Weil sie nicht wissen, wie sie sonst ihre Abende verbringen sollen. Weil TV ihrem Leben bereits Richtung und Sinn gibt.
Pflanzen Sie etwas Neues
27.03.2014 | Es müssen nicht immer nur Karotten, Radieschen Tomaten, Gurken und Salat sein, die wir auf unsere Gartenbeete säen oder pflanzen. Es gibt eine ganze Menge Überraschungsgemüse in den Samentüten. Man muss nur mutig genug sein, etwas Neues auszuprobieren. Sollte es dann nicht schmecken, kann man sich ja in der nächsten Saison auf etwas anderes verlegen.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1402
Orthorexie - Zwanghaft gesund essen
17.02.2014 | Eine Umfrage in Deutschland hat ergeben, dass sich über die Hälfte der Menschen ein Verbot von ungesunden Lebensmitteln wünscht. Ungefähr die Hälfte sagt von sich, dass sie sich ungesund ernähre. Und etwa 60% sagen, dass Freiheit das oberste Gut sei. Diese Aussagen passen irgendwie nicht zusammen.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1401
Wenn Aufstehen Schwerarbeit ist
22.11.2013 | Aufstehen ist Schwerarbeit. Für die meisten wenigstens. Besonders im Winter. Und Gymnastik kommt so früh am Morgen schon gar nicht in Frage. Dann bleiben Sie doch einfach noch im Bett und versuchen Sie es mit sanfter Gymnastik! Wetten, das Aufstehen geht dann fast von alleine, und besser fühlen Sie sich obendrein.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1306
Die Darmflora - das unbekannte Organ
11.09.2013 | Kühe und Menschen haben eines gemeinsam: In ihnen leben unzählig viele Mitbewohner, Mikroorganismen, Bakterien, deren Anzahl sogar die Zahl der Körperzellen übersteigt. Nur der Ort, an dem diese Mikroorganismen ihre Arbeit verrichten, ist bei Kühen und Menschen sehr verschieden. Bei der Kuh erfolgt der Abbau der Zellulose und anderer Polysaccharide im Vormagen. Dabei entstehen kurzkettige Fettsäuren. Beim Menschen arbeiten die Bakterien erst so richtig im Dickdarm. Auch da entstehen solche Fettsäuren. Die Arbeit dieser Mikroorganismen ist für die Gesundheit von Kuh und Mensch äußerst wichtig.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1305
Das Konzept der Salutogenese
23.07.2013 | Der Begriff Salutogenese kommt aus dem Lateinischen. Salus heißt Unverletztheit, Heil, Glück. Genese ist griechisch und heißt Entstehung. Wörtlich könnte man also übersetzen: Gesundheitsentstehung oder -erzeugung. Der Medizinsoziologe Aaron Antonovsky (1923 - 1994) sieht Gesundheit oder Krankheit nicht als ein "Entweder - Oder", sondern als zwei entgegengesetzte Punkte auf einer Geraden. Die beiden Endpunkte werden nie ganz erreicht. Kein lebender Mensch ist ganz krank oder ganz gesund. Selbst an einem Todkranken sind noch Teile oder einzelne Organe gesund. Auf der anderen Seite hat jeder scheinbar völlig Gesunde auch ein Gebrechen. Denken wir nur an Kurzsichtige, die ohne ihre Brille verloren wären, aber sonst gesund sind.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1303
Alles Kraut – weiß und rot
15.04.2013 | Das Rotkraut ist der elegante Bruder des Weißkrauts. Das grobe, großköpfige Weißkraut kam eher beim gemeinen Volk in den Kochtopf. Als Sauerkraut half es vielen ärmeren Familien, gesund über den Winter zu kommen. Das kleinere Blau- oder Rotkraut inspirierte die Gourmetköche der gehobenen Küche. Kraut steckt voller Kraft durch seine hohe Nährstoffdichte und liefert kaum Kalorien. In der Antike wurden Kraut und Kohl vor allem wegen vieler pharmakologischer Wirkungen angebaut und weniger als Nahrungsmittel.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1302
Sortiert nach:  Datum | Titel | Bewertung | Aufrufe 
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Nancy van Pelt: "Herausforderung Erziehung"
HerErz_klein

Erziehung ist eine der schönsten aber auch der schwierigsten Aufgaben, die ein Mensch übernehmen kann. Auf alle ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com