TopLife | online
  

Andacht vom 16.10.2009:

Wanderer ohne Ziel?

Ich bedenke meine Wege und lenke meine Füße zu deinen Mahnungen. Ich eile und säume nicht, zu halten deine Gebote. Psalm 119,59.60

Dieser sehr lange Psalm rühmt die Kontinuität des Wortes Gottes, seine Weisheit und die Notwendigkeit der Gebote. Aus Erfahrung gibt der Psalmist Zeugnis, wenn er in Vers 96 sagt: "Ich habe gesehen, dass alles ein Ende hat, aber dein Gebot bleibt bestehen." Vergänglich und schädlich sind also Maß- und Zuchtlosigkeit. Wie flüchtig auch diese Reize sein mögen, sie beschädigen doch Leib und Seele. Davor will uns Gott durch seine Mahnungen schützen.

Jeder von uns macht Erfahrungen. Es sind gute und oft auch schlechte. Unser Empfinden und Gewissen melden uns unverblümt, ob wir richtig oder falsch gehandelt haben. Es stellen sich Gewissensbisse ein, wenn wir im täglichen Umgang jemanden verletzt haben. Dieses Unrechtsbewusstsein wird uns zur Besinnung bringen, so dass wir "unsere Wege bedenken". Nur so können wir Hindernisse auf unserem Weg zu einem christlich orientierten Leben erkennen und erfolgreich ausräumen.

Mit wachsender Erkenntnis stellt der Psalmist weiter fest: "Dein Wort macht mich klug; darum hasse ich alle falschen Wege. Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege." (V. 104.105). Hell wird es auf der Lebensbahn, wenn Gottes Wort unser Begleiter ist. Andererseits ist ein Mensch ohne Religion ein "Wanderer ohne Ziel, ein Fragender ohne Antwort, ein Ringender ohne Sieg und ein Sterbender ohne neues Leben", wusste schon Dom Helder Cämara.

Traurig, ja hoffnungslos ist die Wanderung zum unausweichlichen irdischen Ende hin, wenn der richtige Begleiter fehlt. Das Ungebundensein wird zur drückenden Last. Führungslos treibt das Lebensschiff in die "Schwärze der Einsamkeit".

Dein Leben muss nicht so verlaufen, denn du kannst es heute ins Lot bringen, wenn du mit dem Psalmisten bittest: "Erhalte mich durch dein Wort, dass ich lebe, und lass mich nicht zuschanden werden in meiner Hoffnung. Stärke mich, dass ich gerettet werde, so will ich stets Freude haben an deinen Geboten." (V. 116-117). Gott segne dich bei diesem Vorhaben!

Peter U. Limberg

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com