TopLife | online
  

Andacht vom 26.06.2012:

Endlich ging er in sich und sagte: "Ich will zu meinem Vater gehen und zu ihm sagen: Vater, ich bin vor Gott und vor dir schuldig geworden; ich verdiene es nicht mehr, dein Sohn zu sein. Nimm mich als einen deiner Arbeiter in Dienst." So machte er sich auf den Weg zu seinem Vater. Lukas 15,17-20 (Gute Nachricht Bibel)

Die Lösung des Vater-Sohn-Konflikts im Gleichnis ist: Einsicht und Rückkehr. Der verlorene Sohn tut etwas, was viele von uns nicht können: Er gesteht seine Fehler ein und kehrt nach Hause zurück.

Eigenes Fehlverhalten zu erkennen und sich dazu zu bekennen ist schwer, aber unerlässlich, wenn einem wirklich an Änderung gelegen ist.

Was Umkehr zum Vater im Himmel prinzipiell bedeutet, lässt sich mit wenigen Worten sagen: Wieder mit Gott rechnen und ihm Mitspracherecht in unserem Leben einräumen. Was es im Einzelfall einschließt, lässt sich nicht in einem Satz zusammenfassen, weil die Ausgangssituation bei jedem Menschen anders ist.

Es kann sein, dass einer vor allem seinen egoistischen Lebensstil aufgeben muss, um zu Gott zurückzufinden, oder auch intellektuelle Vorbehalte, die der Heimkehr im Wege stehen. Es können auch bestimmte Gewohnheiten oder Abhängigkeiten sein, ein fragwürdiger Lebenswandel, vielleicht auch Geiz, Unversöhnlichkeit oder Lieblosigkeit, nicht zuletzt Schuld, die nie bekannt wurde und deshalb unbereinigt ist.

Wichtig ist, wozu sich der junge Mann im Gleichnis entschied: "Ich will zu meinem Vater gehen."

Wie reagierte der Vater? Er sah den Sohn von weitem kommen, lief ihm entgegen, nahm ihn in die Arme und küsste ihn. Und dann wurde ein Fest gefeiert! (Lk 15,20-24)

Als Jesus diese Geschichte erzählte, sprach er auch von uns. Er wollte deutlich machen: Gott wartet auf deine Heimkehr. Du brauchst nicht in der Fremde zu leben, weil du bei ihm dein Zuhause hast.

Günther Hampel

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com