TopLife | online
  

Verfasser: Hannes Fleischhacker

In guten wie in schlechten Tagen?

Über das Gottesvertrauen eines Fußballspielers, eines Königs und eines "frommen Mannes".

Der weise Salomo schrieb einst: "Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen." (Sprüche 3,5.6 LÜ)

Im einleitenden Bibeltext handelt es sich offensichtlich um das Thema Vertrauen. Wenn man dieses Wort im Wörterbuch nachschlägt, so findet man folgende interessante Erklärung: "Zuversicht, fester Glaube daran, dass sich jemand in bestimmter Weise verhält." Bei Menschen ist das oft gar nicht so einfach, weil sie uns immer wieder durch unberechenbare Handlungen überraschen und uns enttäuschen. Auch Gott handelt manchmal ganz anders, als man vermuten würde, doch wir können bei ihm darauf vertrauen, dass er immer das Beste für uns will und auch den Überblick über jede Situation hat.

Folgende Lebensgeschichte veranschaulicht uns ein wenig, was es bedeutet sein Vertrauen in Gott zu setzen: Tokio, 1997: er fixiert den 2:0-Sieg von Borussia Dortmund im Weltpokalfinale über Cruzeiro Belo Horizonte vor 47.000 Zuschauern. 1997 Sieg in der Championsleague über Juventus Turin, 1996/97 Deutscher Meister mit Borussia Dortmund. Er ist Torschützenkönig in der Saison 1995, Europameister mit der Deutschen Fußballnationalmannschaft ... knappe 3 Jahre später, am 9. November 2000 stellen die Ärzte einen Tumor im Mittelhirn fest. Die Entfernung des Tumors ist unmöglich, das Risiko von Folgeschäden im Gehirn ist zu groß.

Wie würden Sie reagieren? Was würden Sie fühlen? Verzweiflung? Depression? Wut? Es ist erstaunlich, wie er mit dieser Situation zurecht kam. In Interviews betonte er immer wieder, dass Gott allein ihm die Kraft und Zuversicht gäbe, diese schwere Zeit durchzustehen und dass er sein Leben allein Gott anvertrauen möchte. "Ich kann von Gott nicht die glücklichen Stunden annehmen und ihn dann in schweren Zeiten anzweifeln!"

Heiko Herrlich, der deutsche Fußballer, der mit seiner Offenheit zum Thema Glauben und seiner positiven Ausstrahlung in seinen schwersten Stunden imponierte, nahm ein halbes Jahr später sein erstes Training wieder auf und führt seither wieder ein geregeltes Leben.

Vertrauen und Zuversicht in Gott kann das Leben eines Menschen verändern. Und es wird uns zu Siegern machen. Es kann ausweglose Situationen komplett auf den Kopf stellen. Mir kommt hier zum Beispiel die Geschichte des Königs Hiskia in den Sinn: Die Assyrer lagern vor Jerusalem um die Stadt einzunehmen. Der Größenunterschied der beiden Heere könnte nicht gewaltiger sein, die Lage war militärisch gesehen aussichtslos. Doch Hiskia und der Prophet Jesaja waren ohne Sorge, denn sie waren sich der Hilfe Gottes gewiss. Völlig überzeugt richteten sie folgende Botschaft an das verängstigte Volk: "Seid getrost und unverzagt, fürchtet euch nicht und verzagt nicht vor dem König von Assur noch vor dem ganzen Heer, das bei ihm ist; denn mit uns ist ein Größerer als mit ihm." (2. Chronik 32,7 LÜ) Die Errettung folgte prompt: "Und der Herr sandte einen Engel, der vertilgte alle [...] im Lager des Königs von Assur, dass er mit Schanden wieder in sein Land zog." (2. Chronik 32,21 LÜ).

Oder denken wir an Noah. Er vertraute Gott, obwohl es aus seiner Sicht völlig absurd war eine Arche zu bauen. Bis jetzt kam das Wasser immer aus Quellen oder aus Flüssen und Seen - aber Wasser vom Himmel in solchen Mengen, dass man sich davor in Sicherheit bringen müsste, das war lächerlich. Noah wurde verspottet und verlacht und sein Verstand hat ihm sicher geraten, wieder seiner alltäglichen Arbeit nachzugehen, anstatt sich auf ein Ereignis vorzubereiten, das "unmöglich" eintreffen konnte. Doch Noah verließ sich nicht auf seinen Verstand sondern auf das Wort Gottes. Er vertraute darauf, dass Gott den besseren Überblick hat. Als die Fluten kamen, war Noah sicher.

Wem vertrauen Sie? Möchten Sie die schönen wie auch die schweren Stunden in Jesu Hand legen? Haben Sie die feste Zuversicht, dass Gottes Liebe immer das Beste für Sie möchte, auch wenn Ihnen die gegenwärtige Situation vielleicht ein ganz anderes Gefühl vermittelt?

"Seid getrost und unverzagt, fürchtet euch nicht, ... denn mit uns ist ein Größerer als mit ihm." (2.Chronik 32,7 LÜ)

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com