TopLife | online
  

Top Life Aktuell: Ausgabe 3 / 2017

Aus dem Inhalt dieser Ausgabe:

  • Einführung: Es gehört zur guten alten Tradition, Menschen, die Besonderes geleistet haben, zu ehren und, falls sie schon gestorben sind, ihrer zumindest zu gedenken. Sie werden so zu einer Art Meilenstein der Geschichte. Ihr Name bleibt mit bestimmten Ereignissen verbunden, die es mehr oder weniger wert sind, im Gedächtnis zu bleiben. Da kommen mir unweigerlich ein paar Fragen in den Sinn: Wie gut und wie notwendig ist das? Was will man damit erreichen und welche Folgen kann es für den Geehrten und für die Gesellschaft haben? Es gibt dabei, wie so oft, zwei Seiten, die man betrachten kann und sollte.

  • LEBENSWEISHEITEN
  • MEDIENSPIEGEL
  • KURZ GESAGT
  • LEITARTIKEL: Martin Luther - Der Reichstag zu Worms

    Martin Luther wird von Kaiser Karl V. zum Reichstag nach Worms eingeladen, um dort seine Schriften zu widerrufen. Luthers Freunde warnen ihn eindringlich vor dem sicheren Verderben in Worms. Luthers Reaktion: "Ich will nach Worms, auch wenn dort so viele Teufel drin wären wie Ziegel auf den Dächern." Eines ist Luther klar: "Sie haben mich nicht eingeladen, um von mir belehrt zu werden." Warum dann diesen Weg in den sicheren Tod beschreiten?

  • Lifestyle:Neue Kraft

    Sind Sie heute schon richtig wach? Oder reiben Sie sich gerade den Schlaf aus den Augen? Dann geht es Ihnen wie mir – ich brauche relativ lange, bis ich munter werde. Aber Zeit für ein Frühstück muss sein; das gibt mir neue Kraft. Haben Sie auch so einen "Kräftespender"? Den haben wir ja nötig, denn der Alltag verlangt uns viel Energie ab.

  • GLAUBEN:Angefragt: Glaube oder Werke?

    Martin Luther, der in jungen Jahren aufgrund eines Gelübdes als Mönch ins Kloster ging, machte sich das Leben dort zunächst nicht leicht. Immer wieder plagte ihn der Gedanke an den strafenden Gott und an seine Sünden. Durch Bußleistungen und Askese versuchte er, den richtenden Gott gnädig zu stimmen. Letztlich waren es Texte der Bibel, die ihm zu einem neuen Verständnis verhalfen ...

  • Artikel:Sola Gratia - Allein aus Gnade

    Was geschehen ist, ist geschehen! Auch wer seine Schuld einsieht und sie bekennt, lässt sie damit nicht verschwinden. Die Vorstellung, man könne bezüglich des ewigen Lebens für seine Schuld in irgendeiner Form büßen oder dieses Leben durch gute Taten und Zahlungen verdienen bzw. erkaufen, ist eine sehr menschliche, aber irrige Ansicht ...

  • GESUNDHEIT:Ernährung mit einheimischen Lebensmitteln

    Kiwis aus Neuseeland, Tomaten aus Spanien, Bananen aus Südamerika, Trauben aus Südafrika ... Das Einkaufen im Supermarkt gleicht einem Eintauchen in die weite Welt. Auch ist am Angebot von Obst und Gemüse kaum mehr zu erkennen, welche Jahreszeit vor den Toren des Einkaufszentrums herrscht. Eine gewaltige Logistik steckt hinter dem reichhaltigen Warenangebot.

  • ADRA:Sozialzentrum Säulengasse

    Alle bisher erschienenen Ausgaben im Archiv.

  •  

    Top Life Aktuell
    Ausgabe 5 / 2017
    Alle Ausgaben im Archiv
    Top Life Spezial
    Schöpfung oder Evolution?
    Alle Ausgaben im Archiv
    Julian Melgosa: "Endlich aufatmen - Wege zur Stressbewältigung"
    TLEA_klein

    Übermäßige Spannung führt zu Stress und hemmt unsere Lebenslust. Stress ist der Krankheitsauslöser ... [mehr]

    CD Tipp
    Von Sehnsüchten - Pierre Intering
    12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

    Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

    Bestellung:
    www.toplife-center.com