TopLife | online
  

Top Life Aktuell: Ausgabe 5 / 2017

Aus dem Inhalt dieser Ausgabe:

  • Einführung: Mit dem Reformator Johannes Calvin endet die Serie im Top Life Aktuell anlässlich des Reformationsjahres 2017. In fünf Ausgaben kamen die kirchlichen Missstände und die Anliegen der Reformatoren des späten Mittelalters zur Sprache. Neben vielen Zustimmungen reizte das Thema auch zum Widerspruch. Mancher mag anmerken, dass wohl etwas zu einseitig berichtet wurde. Wer jetzt ein "Nein, wir sind 100% objektiv, und alles passt so" erwartet, wird sich wundern. Denn ich denke nicht, dass die Berichte über die Reformatoren und die damalige Zeit wirklich vollständig sind. Nein, diesen Anspruch erheben wir nicht ...

  • LEBENSWEISHEITEN
  • MEDIENSPIEGEL
  • KURZ GESAGT
  • LEITARTIKEL: Johannes Calvin

    Calvin wurde in der Picardie geboren - in der Gegend nördlich von Paris, wohin Waldenser aufgrund der Verfolgungen in ihrer Heimat in den Cottischen Alpen im Piemont geflohen waren. Sie hatten hier einen Zufluchtsort gefunden. Calvin ist dermaßen intelligent, dass er bereits mit 19 Jahren den Magistertitel an der Sorbonne, der Pariser Universität, erhält. Er ist ein eifriger Student, der über ein einzigartiges Gedächtnis verfügt und auch des Nachts liest und arbeitet. Ursprünglich sollte Calvin Theologie studieren und Priester werden.

  • GLAUBEN:Angefragt: Prädestination - hat Gott alles vorherbestimmt?

    Am Tag vor seiner Kreuzigung war Jesus zum Passahmahl mit seinen Jüngern zusammen, als er auf einmal anfing, ihnen die Füße zu waschen und ihnen damit demonstrierte, wie sehr ihm ihr Streben, der Größte zu sein, entgegengesetzt war. Die Bibel berichtet, was dann geschah ...

  • Artikel:Glaubens(re)formen

    Nicht dass die Reformatoren nur geistliche Anliegen hatten. Diese waren aber für sie die Grundlage für fast alle geforderten Reformen, die den Alltag ihrer Zeitgenossen entscheidend verändern sollten. Die vier "Solas" (siehe Kasten) sind tiefgründige geistliche Themen. Fristen sie aber allein als theoretisches Glaubensbekenntnis ihr Dasein, sind sie ziemlich nutzlos und höchstens für theologische Auseinandersetzungen gut. Der Glaube wird sehr unterschiedlich verstanden, und die Reformatoren hatten auch ihre liebe Not, wie damit umgegangen wurde. ...

  • GESUNDHEIT:Unsere wandelbaren Gene

    Unsere Erbanlagen sind wie ein Konzertflügel. Das Instrument alleine genügt nicht. Es muss jemand darauf spielen (Jens Reich, Genforscher). Wer aber spielt? Früher galt: Gene prägen den Menschen. Heute meint man: Der Mensch prägt die Gene. Gene sind also keine Bulldozer, die alles niederwalzen.

  • ADRA:Hungerhilfe Ostafrika

    Alle bisher erschienenen Ausgaben im Archiv.

  •  

    Top Life Aktuell
    Ausgabe 5 / 2017
    Alle Ausgaben im Archiv
    Top Life Spezial
    Schöpfung oder Evolution?
    Alle Ausgaben im Archiv
    Julian Melgosa: "Endlich aufatmen - Wege zur Stressbewältigung"
    TLEA_klein

    Übermäßige Spannung führt zu Stress und hemmt unsere Lebenslust. Stress ist der Krankheitsauslöser ... [mehr]

    CD Tipp
    Von Sehnsüchten - Pierre Intering
    12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

    Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

    Bestellung:
    www.toplife-center.com