TopLife | online
  

Andacht vom 07.04.2007:

"Falsche Hasen"

Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele? Oder was kann der Mensch geben, womit er seine Seele auslöse? Matthäus 16,26

Die Windhunde sitzen in den Startboxen nebeneinander und fiebern dem Rennen entgegen. Es sind wundervolle, muskulöse und hochbeinige Tiere mit schmalen Köpfen und Körpern.

Auf einmal saust ein Hase an den Käfigen vorbei. Automatisch öffnen sich die Boxenklappen und die Hunde jagen wie besessen hinter dem Hasen her. Aber so schnell sie auch laufen, sie erwischen den Hasen nicht. Es ist ein ausgestopfter Hase, der an einem Seil vor den Hunden hergezogen wird. Die Hunde haben schließlich ihr Letztes gegeben, doch der Hase ist verschwunden.

Wie oft jagen auch wir Menschen wie die Windhunde hinter "falschen Hasen" her. Ein Leben lang versuchen wir die Beute zu erhaschen und sind doch am Ende nur enttäuscht und ausgepowert. Bei der Jagd nach immer mehr materiellen Werten, nach mehr Leistung und mehr Karriere verliert man oft die wahren Werte aus dem Blickfeld und nimmt letztendlich Schaden an Leib und Seele.

Die täglichen Nachrichten machen Angst, Aktien verlieren an Wert, Handel und Wirtschaft sind in einer Krise, die Arbeitslosigkeit wird immer größer. Weit und breit ist kein Hoffnungsschimmer am Horizont zu sehen. Was hat man noch zu erwarten?

Gott möchte nicht, dass wir Schaden nehmen an unserer Seele. Statt nur nach Renditen zu trachten, sollten wir um ewige Werte wie Glaubwürdigkeit, Ehrlichkeit, Verlässlichkeit bemüht sein und Gott möchte uns dabei helfen.

Der christliche Glaube ist kein Garant für beruflichen Erfolg, er gibt jedoch Kraft, Mut und Rückenstärkung - nicht nur in schwierigen Krisenzeiten.

Auf einem Kongress für Fühlungskräfte stellte Jörg Knoblauch einen Zusammenhang zwischen Wirtschaftskrise und ethischer Krise her. Er sagte: "Erst verlieren wir unsere Werte, dann verlieren wir unseren Wohlstand." Genau das erleben wir zur Zeit. Ehen, Familien und Beziehungen leiden immer mehr durch den Verlust der biblischen Werte.

Wie können wir unsere Seele vor Schaden und Belastungen bewahren? Jesus sagt: "Kommt alle her zu mir, die ihr euch abmüht und unter eurer Last leidet! Ich werde euch Ruhe geben. Lasst euch von mir in den Dienst nehmen, und lernt von mir! Ich meine es gut mit euch und sehe auf niemanden herab. Bei mir findet ihr Ruhe für euer Leben." (Mt 11,28-30 Hfa)

Egon Schramm

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Dr. Hans Heinz: "Radikale Veränderungen stehen bevor"

Veränderungen stehen bevor - doch wohin führen sie? Können wir der Zukunft zuversichtlich entgegenblicken? ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com