TopLife | online
  

Andacht vom 30.12.2008:

Hände!

(Jesus sagte:) Ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. Johannes 10,28

Wie viel Kraft kann in eines Menschen Hand liegen! Schwerste Arbeit kann sie leisten, große Lasten tragen, Kunstwerke aus Stein meißeln. Sie kann verwunden, töten, aber auch helfen. Durch einen Händedruck kann mancher ermutigt und getröstet werden. Bei einer Handauflegung wird Segen vermittelt. Wenn schon von Menschenhand so viel Kraft ausgehen kann, wie viel mehr Kraft muss da von Jesu Hand ausgehen? Denken wir nur an seine heilende Kraft. Blinde, Lahme, Krüppel und Aussätzige, Taube und Stumme haben sie gespürt. Die bösen Geister schrien unter Jesu Hand auf und mussten weichen. Die Schuldbeladenen erfuhren, dass Jesus ihre Sündenlast weg nahm. Jesu Retterhand haben viele ergriffen. Hat sich da heute etwas geändert? Ja, in vieler Hinsicht. Jesus ist nicht mehr gebunden an einen Ort wie damals. Er ist nach Tod und Auferstehung der Erhöhte, der Herr aller Herren und König aller Könige. Seine Hände sind auch anders als einst. Sie haben Zeichen, sie sind durchbohrt. Es sind durchgrabene Hände. Bei jeder Wortverkündigung reicht er uns seine Hand. Beim Gebet greifen wir nicht ins Leere, sondern fassen seine Hand. Viele geistliche Lieder bezeugen es:

"Stark ist meines Jesu Hand, und er wird mich ewig fassen, hat zu viel an mich gewandt, um mich wieder los zu lassen. Mein Erbarmer lässt mich nicht; das ist meine Zuversicht."

- Karl Bernhard Garve, Wir loben Gott, Nr. 162

Haben wir Jesu Hand ergriffen, dann hält er uns fest, und niemand kann uns aus seiner Hand reißen. So hat er es versprochen. An Jesu Hand kommen wir sicher durch diese Endzeit. An Jesu Hand gelange ich schließlich zur ewigen Glückseligkeit.

"Wenn der Herr nicht mein Begleiter wäre, fänd' ich nie das wahre Vaterland."

- Johann Peter Schück

Siegfried Wixwat

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com