TopLife | online
  

Andacht vom 08.01.2010:

Darauf erwiderte Jesus: "Ich will dir etwas sagen, Nikodemus: Wer nicht neu geboren wird, kann nicht in Gottes neue Welt kommen." Johannes 3,3 (Hoffnung für alle)

Im Internet gibt es eine Plattform, die sich "Second Life" nennt, zu Deutsch "Zweites Leben". Hier kann sich der Nutzer ein "virtuelles", ein ausgedachtes Leben aufbauen, das er auf dem Bildschirm vor sich sieht. Er formt seine Person mit Kleidung, Schmuck und Eigenschaften nach seinem Ideal und richtet sich nun eine Welt ein, wie sie ihm gefällt. Er kauft sich Häuser mit Gärten und kann sich jeden Wunsch erfüllen.

2007 gab es schon mehr als sieben Millionen "Bewohner" dieser "virtuellen" Welt. Die meisten sind sicher weder realitätsfremd noch lebensuntüchtig. Dennoch offenbart die Beliebtheit dieses "Spiels" eine tiefe Unzufriedenheit mit dem realen Leben. Viele sehnen sich nach einem anderen, einem "zweiten", einem besseren Leben. Sie wissen nicht, dass es uns schon lange angeboten wird, nämlich von Jesus Christus.

Das zweite oder neue Leben beginnt mit einer Neugeburt. Der bereits lebende Mensch kann sich nicht selbst neu gebären, deshalb geschieht das durch den Heiligen Geist in uns (Joh 3,5). Es entsteht im Gläubigen neues, geistliches Leben. Damit beginnt sein "zweites" Leben. Er wird ein geistlicher Mensch (1 Kor 2,13-15). Durch die Wassertaufe wird das dargestellt und er bekennt sich zu einem Leben in der Nachfolge Jesu.

Doch zugleich leben wir in der Realität dieser Welt mit ihren Leiden, Anfechtungen, Nöten. Wenn es besonders hart wird, können leicht Unmut, Unzufriedenheit und Verzagtheit aufkommen. Da besteht die Gefahr, zu fliehen oder aufzugeben.

"Ich bitte dich nicht, dass du sie aus der Welt nimmst, sondern dass du sie bewahrst vor dem Bösen", bat Jesus den Vater (Joh 17,15). Der Christ steht mitten in der Realität dieser Welt und doch in einem neuen Leben. Diese Spannung kann er nur mit der Hilfe Gottes aushalten. Realitätsflucht oder Mönchtum wäre der falsche Weg. Aber ehren wir nicht gerade dann unseren Gott, wenn wir uns mitten in den Nöten des Lebens auf ihn verlassen und seinem Wirken vertrauen?

Das neue, "zweite" Leben, das wir mit Jesus leben dürfen, ist gegründet auf die besten Verheißungen und hat das höchste Ziel: die neue Welt Gottes, in der keine Wünsche offen bleiben.

Konrad Edel

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com