TopLife | online
  

Andacht vom 22.03.2012:

Der Herr ruft: "Ihr habt Durst? Kommt her, hier gibt es Wasser! Auch wer kein Geld hat, kann kommen. Hierher! ... Bedient euch, es kostet nichts!" Jesaja 55,1 (Hoffnung für alle)

Heute, am "Tag des Wassers", wird weltweit an ein Grundelement gedacht, das wir alle zum Leben nötig haben. Für uns in Westeuropa ist es selbstverständlich: Wir drehen den Hahn auf und heraus sprudelt klares, frisches Wasser. Wir nutzen dieses Wasser nicht nur zum Trinken und Kochen. Die meisten von uns duschen mit Trinkwasser, waschen damit Geschirr und Wäsche, wischen den Boden, putzen das Auto, spülen damit die Toilette. Wer denkt schon daran, dass jeder sechste Mensch keinen Zugang zu sauberem Wasser hat? Und viele andere müssen meilenweit laufen, bis sie einen einzigen Kanister ergattern, den sie dann mühsam heimschleppen.

Aber noch lebensgefährlicher als der rein körperliche Mangel an Wasser ist die Trennung von unserer eigentlichen Lebensgrundlage: von unserem Schöpfer. Die Menschheit hat sich von Gott losgesagt. Nur wenige fragen nach ihrem Ursprung; die meisten lassen sich einreden, sie wären ein Produkt des Zufalls und hätten keinen anderen Lebenszweck als sich fortzupflanzen, um die Art zu erhalten. Eine solche Weltanschauung lässt die Seele vertrocknen. Kein Wunder, dass sich viele an materielle Güter klammern. Dass sie ihr Glück hier und jetzt suchen und nicht weiter denken.

Der Prophet Jesaja fragt die Menschen seiner Zeit: "Warum gebt ihr euer sauer verdientes Geld aus für Brot, das nicht sättigt? Hört doch auf mich und tut, was ich sage, dann bekommt ihr genug! . Hört mir zu . nehmt meine Weisungen an, damit ihr am Leben bleibt." (Jes 55,2.3 Hfa).

Und wir heute? Wie oft geben wir uns mit vordergründigen Angeboten zufrieden, die uns doch auf Dauer nicht am Leben erhalten können? Deshalb bietet uns der Schöpfer ein anderes Lebenselement an. Er selbst kam als Mensch zu uns auf die Erde, um unseren Hunger nach echter Erfüllung zu stillen: "Wer an mich glaubt, den wird niemals mehr dürsten", ruft er, und erklärt: "Wer glaubt, der hat das ewige Leben." (Joh 6,35.47)

Dieses Angebot gilt jedem Menschen als wertvolles Geschenk. Wir müssen nichts dafür zahlen, denn Jesus hat das schon für uns erledigt. Gnade ist nicht billig. Sie ist viel kostbarer als Wasser - doch für uns kostenlos!

Sylvia Renz

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com