TopLife | online
  

Andacht vom 24.01.2014:

Diesen kostbaren Schatz tragen wir in zerbrechlichen Gefäßen ... So kann jeder sehen, dass unsere Kraft ganz von Gott kommt und nicht unsere eigene ist. 2. Korinther 4,7 (Neues Leben Bibel)

Ich sah das Unglück kommen. Meine Tochter sollte die Spülmaschine leeren. Lustlos stapelte sie die Teller immer höher und der Turm wackelte bedenklich. Plötzlich rutschte der oberste Teller und fiel mit lautem Getöse auf den Fußboden. Überall lagen Scherben.

Als Archäologe verstehe ich den Wert von Keramik. Sie hilft uns, archäologische Funde zu datieren. Da man Teller, Becher und Töpfe in (fast) jeder Kultur braucht und Keramik relativ billig hergestellt werden konnte, sind Keramikfragmente bei fast jeder Ausgrabung zu finden.

Gewöhnlich - und doch wertvoll. Der zerbrochene Teller erinnerte mich an unser Bibelwort. Es ist doch wirklich absurd: Wer wird schon einen Schatz in einen gewöhnlichen Keramiktopf packen? Wer wird einen Rembrandt in einem stinkenden, schmutzigen Stall aufhängen? Gott macht das, sagt Paulus - nicht weil wir so gut sind, sondern weil er uns zeigen möchte, dass alles Gute in uns Gottes Werk ist. Nach unserem Andachtswort fügte Paulus hinzu: "In allem sind wir bedrängt, aber nicht erdrückt; keinen Ausweg sehend, aber nicht ohne Ausweg; verfolgt, aber nicht verlassen; niedergeworfen, aber nicht vernichtet." (2 Kor 4,8-9 EB)

Ja, wir taumeln als Menschen immer nahe am Abgrund der (Selbst-)Zerstörung. Wir enttäuschen und verletzen Menschen um uns herum; wir werden verletzt und enttäuscht - und doch schenkt uns Gott diesen Schatz, der uns unendlichen Wert verleiht.

Zum Glück schrieb Paulus noch weiter: "Wir tragen allezeit das Sterben des Herrn Jesus am Leib umher, damit auch das Leben Jesu an unserem Leib offenbar wird." (V. 10 Schlachter Bibel) Wir sind also kein leeres Gefäß, sondern Christus ist in uns. Wir sind wertvoll, weil er uns füllt und verändert.

Ich weiß nicht, wie du dich heute Morgen fühlst: vielleicht leer, erschöpft, enttäuscht oder beschämt. Was auch immer in deinem Herzen brennt - es tut gut zu wissen, dass wir ein geliebter und wichtiger Teil dieses großen Konfliktes sind, bei dem Gottes Charakter vor dem ganzen Universum infrage gestellt wird. Gott hat dich und mich (und alle Christen) eingeladen, den Menschen um uns herum zu zeigen, was es bedeutet, eine "neue Schöpfung" zu sein. Ein Schatz in einem ganz gewöhnlichen Keramikgefäß, aber Christus in uns. Das ist eine sehr gute Nachricht!

Gerald A. Klingbeil

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Von Herz zu Herz"
TLHH_klein

Kommunikation - der Klebstoff, der Mann und Frau zusammenhält. Erfahren sie mehr über die psychologischen ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com