TopLife | online
  

Andacht vom 31.01.2014:

Solange die Erde besteht, wird es Saat und Ernte geben, Kälte und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht. 1. Mose 8,22 (Neues Leben Bibel)

Im Winter bei 20 Grad Minus lassen die meisten das Fahrrad stehen, um zur Arbeit oder zum Einkaufen zu fahren. Doch im Winter 2011/12 war alles anders. Die Tage waren mild und der Frost ließ auf sich warten. Vereinzelt steckten deshalb schon im Januar die Frühblüher die Köpfe aus der Erde. Mein Fahrrad musste daher nicht wie sonst einige Wochen im Keller stehen bleiben. Nach einer kurzen Pause, in der ich es vorsorglich stehen gelassen hatte, machte ich mich wieder mit dem Fahrrad auf den Weg zur Arbeit.

An einem Morgen musste ich darüber nachdenken, warum der Winter so mild war. Stimmte das Gerede um die Klimaerwärmung etwa doch?

Im Weiterfahren musste ich an die Zusage Gottes an Noah nach der Sintflut denken, die wir heute noch in der Bibel lesen können: Saat und Ernte, Kälte und Hitze, Sommer und Winter werden nicht aufhören, solange die Erde besteht. Mit dem Zeichen des Regenbogens besiegelte Gott diese Zusage: "Jedes Mal, wenn ich Regenwolken über die Erde schicke, wird der Regenbogen in den Wolken zu sehen sein. Dann werde ich an meinen Bund mit euch und mit allem, was lebt, denken. Niemals mehr wird eine Flut alles Leben auf der Erde vernichten." (1 Mo 9,14-15 NLB) Heute noch können wir dieses Zeichen sehen, wenn es regnet und gleichzeitig die Sonne in unseren Rücken scheint. Ich fragte mich: Soll diese Zusage nun nichtig sein?

Ein anderer Gedanke kam mir: Sind das weitere Anzeichen für die Nähe der Wiederkunft Christi? Doch die Frage konnte und kann ich nicht beantworten. Vielmehr halte ich mir die Zusage Gottes an Noah vor Augen, die deutlich werden lässt, dass Gott sich um alles zu seiner Zeit bemühen wird. Das beruhigt mich.

Mit der Gelassenheit darüber, dass ich nicht über alles genau Bescheid wissen muss, weil Gott den Überblick hat, kann ich weiter zur Arbeit fahren und meinen Kollegen und Menschen, denen ich begegne, davon erzählen, was mir wichtig geworden ist. Denn Gottes Liebe zu leben und weiterzugeben ist weitaus wichtiger, als darüber Bescheid zu wissen, wann Jesus wiederkommt!

Anca Leuthold-Wergin mit Johannes Wergin

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Dr. Hans Heinz: "Radikale Veränderungen stehen bevor"
RV_klein

Veränderungen stehen bevor - doch wohin führen sie? Können wir der Zukunft zuversichtlich entgegenblicken? ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com