TopLife | online
  

Andacht vom 22.07.2014:

Haltet euch bereit, denn ihr wisst nicht, wann euer Herr wiederkommt. Macht euch eines klar: Ein Hausbesitzer, der weiß, wann der Dieb kommt, ist wachsam und lässt es nicht zu, dass in sein Haus eingebrochen wird. Ihr müsst jederzeit bereit sein. Denn der Menschensohn wird kommen, wenn ihr es am wenigsten erwartet. Matthäus 24,42-44 (Neues Leben Bibel)

An einem Montag sollte unser Umzug starten. In der Woche davor bekamen wir die Nachricht von der Spedition, dass das Fahrzeug einen Defekt hat und unser Umzug erst am Dienstag durchgeführt werden kann. So hatten wir noch einen weiteren Tag für letzte Vorbereitungen. Am Montagmorgen war ich gerade im Hof beim Teppichklopfen, meine Frau war einkaufen gegangen, da kam unser Junge gelaufen und rief ganz aufgeregt: "Vati, auf der Straße steht ein ganz großes Auto!" Ich dachte: Es wird doch nicht der Möbelwagen sein! Er war es - und wir waren noch nicht bereit.

So plötzlich - selbst für Adventgläubige völlig überraschend - wird das zweite Kommen von Jesus sein. Es ist unmöglich, diesen Termin in den Kalender einzutragen, denn niemand kennt ihn: "Die Zeit dafür bestimmt allein der Vater", sagte Jesus seinen Jüngern vor seiner Himmelfahrt, "es steht euch nicht zu, sie zu kennen" (Apg 1,7 NLB). Dennoch sagte Jesus in unserem Andachtstext: "Haltet euch bereit!"

Wie das geschehen kann, erklärte er in seiner Erzählung von den zehn Brautjungfern, die nach damaligem Brauch am Haus der Braut auf das Eintreffen des Bräutigams warteten, um das Paar zum Hochzeitssaal zu geleiten. Weil sich sein Kommen verzögerte, schliefen sie alle ein. "Um Mitternacht wurden sie von dem Ruf aus dem Schlaf gerissen: "Seht, da kommt der Bräutigam! Geht und begrüßt ihn!" (Mt 25,6 NLB) Erst dann stellte sich heraus, dass nicht alle zehn "bereit" waren, d. h. die nötigen Vorkehrungen getroffen hatten: Fünf von ihnen ging das Öl für ihre Lampen aus. "Während sie noch unterwegs waren, um Öl zu kaufen, traf der Bräutigam ein. Die, die zu seinem Empfang bereit waren, gingen mit ihm zur Hochzeitsfeier und die Tür wurde zugeschlossen." (V. 10 NLB)

Öl ist in der Bibel ein Symbol für den Heiligen Geist. Sich bereitzuhalten würde demnach bedeuten, stets aufgeschlossen dafür zu sein, dass der Heilige Geist uns erfüllen, verändern und zum Leuchten für Andere bringen kann. Das wünsche ich uns für heute und alle Tage, bis Jesus wiederkommt!

Egon Schramm

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Jesus von Nazareth"
LJ_klein

Jesus Christus - Sohn Gottes oder nur einer von vielen, der erfolglos versuchte die Welt zu verbessern? Er ist immer wieder ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com