TopLife | online
  

Andacht vom 02.08.2014:

Bezalel aber ... hatte alles gemacht, was der HERR dem Mose geboten hatte, und mit ihm Oholiab ... ein Schmied, Schnitzer, Kunstweber ... 2. Mose 38,22-23a

Wer den Bericht über den Bau des Heiligtums mit der Brille eines Handwerkers liest, wird am Ende nicht anders können als auszurufen: "Es lebe das Handwerk!" Was nutzen präzise Baupläne, wenn niemand in der Lage ist, sie umzusetzen? Die beiden Obermeister werden namentlich genannt: Bezalel und Oholiab. Mehr über ihre Gaben und dass die Schar der handwerklich begabten Mitarbeiter weitaus größer war, lesen wir in 2. Mose 31,1-7. Auch Frauen gehörten dazu (2 Mo 35,25-26).

Die Liste der von ihnen gefertigten Gegenstände war lang, anspruchsvoll und ausgesprochen vielfältig (2 Mo 39,32-41). In weniger als einem Jahr stellten sie das mobile Heiligtum her (2 Mo 40,17). Dabei müssen wir bedenken, dass die Arbeitsbedingungen nicht annähernd mit den ihnen vertrauten Werkstätten in Ägypten vergleichbar waren. Das zeugt von ihrem großen handwerklichen Geschick und Improvisationsvermögen. Daraus können wir ableiten, dass nicht alle Israeliten während der Sklaverei in Ägypten als Handlanger und Ziegelbrenner gearbeitet hatten. Nicht wenige besaßen als Facharbeiter einen guten Ruf und waren schwer zu ersetzen. Wahrscheinlich war es leichter, auf akademisch gebildete Berater zu verzichten als auf jene Praktiker.

Handwerksbetriebe haben es heute immer schwerer, geeigneten Nachwuchs zu finden, während viele Universitäten den Strom der Bewerber kaum fassen können. Sicher sind die Ursachen vielschichtig, doch ein wesentlicher Grund liegt darin, dass die Bildungsoffensive hauptsächlich auf die Köpfe abzielt. So meinen heute immer mehr junge Leute, ein erfülltes Berufsleben beginne erst jenseits eines akademischen Abschlusses - und das wahre Leben ebenso. Dabei werden die Handbegabten so dringend gebraucht - vor allen Dingen jene, die dazu noch Herz und Verstand mit einbringen.

Es besteht für die Fliesenleger, Tischler, Dachdecker und viele andere überhaupt kein Grund, sich wegen ihres Berufes kleinlaut zurückzuhalten. Sie befinden sich mit Bezalel, Jesus und Paulus in bester Gesellschaft. Und was für ein Glücksgefühl erzeugt ein selbst gefliestes Bad oder eine handgefertigte Haustür!

Wilfried Krause

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Von Herz zu Herz"
TLHH_klein

Kommunikation - der Klebstoff, der Mann und Frau zusammenhält. Erfahren sie mehr über die psychologischen ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com