TopLife | online
  

Andacht vom 01.08.2014:

Einen Baum erkennt man an seinen Früchten. Ist ein Baum gut, so wird er auch gute Früchte tragen. Ist ein Baum schlecht, so wird er schlechte Früchte tragen. Matthäus 12,33 (Neues Leben Bibel)

Äpfel aus dem Supermarkt schmecken mir meist nicht besonders. Sie sind zwar auserlesen schön, doch im Gaumen bleibt häufig ein fader Geschmack. Die Verkaufsstrategie geht davon aus, dass sich viele Käufer mit den Augen entscheiden.

Im Gespräch mit Pharisäern übertrug Jesus das obige Bild von guten und schlechten Bäumen und sagte dann: "Wovon das Herz erfüllt ist, das spricht der Mund aus!" (Mt 12,34b Hfa). Anders formuliert: Wie es innen im Menschen aussieht, erkennt man an seinen Worten. Unser Andachtstext erklärt außerdem, dass die Qualität der Früchte Aufschluss gibt über die Qualität des Baumes.

Wenn ich das auf mich beziehe, erschrecke ich vor mir selbst, denn ich hatte mein Innerstes für Andere für völlig verborgen und kaum erkennbar gehalten. Aber wenn tatsächlich mein Reden so viel Auskunft darüber gibt, wie es im Herzen ausschaut - ist das ein Schock für mich. Ich bin also wie ein offenes Buch, und darin steht eine ganze Menge über mich: Unzufriedenheit, Neid, Unbeherrschtheit, harsche Kritik - oder vielleicht aufgesetzte Freundlichkeit, oder halbherziger Umgang mit der Wahrheit ...

Gott gibt die Möglichkeit, das Problem an der Wurzel zu packen. Er bietet uns an, uns von innen heraus zu verändern: "Ich will euch ein anderes Herz und einen neuen Geist geben. Ich nehme das versteinerte Herz aus eurer Brust und gebe euch ein lebendiges Herz." (Hes 36,26 Hfa) Und er verspricht: "Ich schreibe mein Gesetz in ihr Herz, es soll ihr ganzes Denken und Handeln bestimmen." (Jer 31,33b Hfa) Darum seine Bitte: "Gib mir, mein Sohn, dein Herz!" (Spr 23,26a)

Wer mit Jesus lebt, den macht er durch die Verbindung mit sich selbst zu einem guten Baum. Die guten Früchte sind der Beweis dafür, dass Christus in ihm lebt und der Heilige Geist in ihm wirkt. Auch seine Worte spiegeln wider, dass er bei ihm am Wirken ist. Es sind dann die richtigen Worte, "die deutlich für jeden von dir reden ... Worte, die klären, Worte die stören, wo man vorbei lebt an dir", und es sind heilsame Worte, die Wunden verbinden (Manfred Siebald, Leben aus der Quelle, Nr. 68).

Albrecht Höschele

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Jesus von Nazareth"
LJ_klein

Jesus Christus - Sohn Gottes oder nur einer von vielen, der erfolglos versuchte die Welt zu verbessern? Er ist immer wieder ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com