TopLife | online
  

Andacht vom 30.06.2005:

Baldige Wiederkunft erwünscht?

Doch wenn der Menschensohn kommen wird, meinst du, er werde Glauben finden auf Erden? Lukas 18,8

In Großbritannien glauben einer Umfrage nach mehr Jugendliche an Gespenster und Außerirdische als an Gott. Von den Befragten im Alter zwischen 15 und 25 Jahren sagten 70 Prozent, sie seien von der Existenz von Geistern überzeugt beziehungsweise hielten sie für möglich. Der Gedanke an einen Gott dagegen war für 61 Prozent abwegig.

Man könnte bei diesen Antworten mit den Achseln zucken und ähnlich wie der Apostel Paulus sagen: "Der Glaube an Gott ist eben nicht jedermanns Ding." Interessant ist, dass viele dieser Jugendlichen den Glauben an Gott für abwegig halten, aber dennoch glauben - und wenn es an Außerirdische ist. Wahrscheinlich sind sie beeinflusst von Horrorfilmen und Science Fiction.

Ein Großteil der Jugendlichen, auch in unserem Land, wächst bei Eltern auf, die selber keine Beziehung zu Gott haben. Wenn das Elternhaus nicht mehr christlich geprägt ist, dann suchen die Kinder nach anderen Leitbildern. Gespenster in Horrorfilmen verkörpern meistens das Böse. Aber beim Glauben an Außerirdische steckt oft die Sehnsucht dahinter, dass diese mit überlegener Technologie die Probleme unserer Welt lösen oder uns auf einen anderen Planeten bringen, wo alles viel besser ist als hier.

Der Kampf zwischen Gut und Böse lässt den Menschen einfach nicht los, dabei ist der Kampf längst entschieden. "Alles im Himmel und auf der Erde sollte durch Christus mit Gott wieder versöhnt werden und Frieden mit ihm finden. Das ist geschehen, als er am Kreuz sein Blut vergoss." (Kol 1,20 Hfa)

Wenn Christen feststellen, dass ihre Mitmenschen den Glauben an Gott verloren haben, dann sollten sie darüber nicht lamentieren. Sie sollten stattdessen überlegen, was sie tun können, um diesen Menschen den Frieden deutlich zu machen, der durch Jesu Opfer am Kreuz jetzt möglich ist. Über diesen Frieden kann jedoch nur glaubwürdig reden, wer selbst erlebt hat, was es bedeutet, durch Christus Frieden zu finden.

Holger Teubert

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Herausforderung Erziehung"
HerErz_klein

Erziehung ist eine der schönsten aber auch der schwierigsten Aufgaben, die ein Mensch übernehmen kann. Auf alle ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com