TopLife | online
  

Verfasser: Sonja Kopa

8 Wege zur Gesundheit

Wollten sie immer schon gerne etwas zur Verbesserung ihrer Gesundheit beitragen und damit ihre Lebensqualität steigern? 8 Wege, wie sie ihren Körper aktiv unterstützen können....

8 Wege zur Gesundheit

Sind sie gerne krank? Eigentlich handelt es sich hier um eine vollkommen überflüssige Frage. Wer liebt schon Warteschlangen in Arztpraxen, Krankenscheingebühren, mühsames Auftreiben von chefärztlichen Bewilligungen und horrende Ausgaben für Medikamente? Sie stehlen uns nicht nur unsere Zeit und unser Geld sondern rauben uns manchmal auch den letzten Nerv. Und dann ist ja da noch das Kranksein an sich. Ob es sich nun um Kopfschmerzen, Verkühlungen oder Magenkrämpfe handelt - es schmerzt, lähmt und bringt Unannehmlichkeiten. Gesund lebt es sich einfach besser.

Wer krank ist, muss zum Arzt. Daran führt kaum ein Weg vorbei. Aber gibt es nicht Möglichkeiten unsere körperliche Verfassung zu verbessern und unsere Abwehrkräfte zu stärken, sodass wir den Kampf mit den Bakterien und Viren leichter gewinnen können und unseren Körper gesund und stark erhalten? Die Antwort lautet "ja". 8 Wege, die uns helfen, unsere Lebensqualität zu steigern[1]:

Wasser

Wasser ist neben dem Sauerstoff der Luft das wichtigste Element für unseren Körper, der übrigens zu ca. 70% aus Wasser besteht. Wir benötigen täglich mindestens 1,5 bis 2 Liter Wasser. Allein die Nieren verbrauchen schon mehr als ½ Liter Wasser pro Tag um unseren Körper zu entgiften. Sie haben zwei unermüdliche Arbeiter in ihrem Körper, die sie von schädlichen Stoffen befreien. Verweigern Sie ihnen nicht den notwendigen Lohn und beachten sie folgende drei Ratschläge:

  • Geben sie ihnen schon unmittelbar nach dem Aufstehen am Morgen eine Anzahlung. Ein Glas Wasser am Morgen wird dem neuen Tag von Anfang an Schwung geben.
  • Zahlen sie in der richtigen Währung. Passen sie die Flüssigkeit der Umgebung an, indem sie sie nicht zu kalt trinken, sondern im Idealfall mit Körpertemperatur.
  • Zahlen sie nicht mit Falschgeld ? man wird den Betrug schnell entdecken. Entgegengenommen wird nur Wasser, nicht mit Zucker und Chemikalien angereicherte Flüssigkeiten.

Wasser kann auch äußerlich angewendet viel zu ihrer Gesundheit beitragen. Warme Duschen oder Bäder helfen gegen Stress und Einschlafschwierigkeiten, Wechselbäder beleben den Kreislauf und stärken die Abwehrkräfte. Duschen sie doch beim nächsten Mal einfach abwechselnd warm und kalt. Sie tun ihrem Körper viel Gutes damit.

Ernährung

Ich will sie hier gewiss nicht mit verschiedenen Diäten oder Ernährungsvorschriften quälen. Die Meinungen von Ernährungswissenschaftlern und Ärzten sind in manchen Dingen so verschieden, dass sie in einer Doktoratsarbeit wohl noch nicht umfassend genug begründet sind. Doch über einen Punkt sind sich doch fast alle einig: Mit den Ernährungsgewohnheiten steht es bei uns nicht zum Besten und sie beeinflussen unseren gesundheitlichen Zustand beträchtlich. Versuchen sie doch einmal Fett- und Cholesterinzufuhr, Fleisch, Zucker und Salz zu reduzieren und ihren Körper stattdessen mit den notwendigen Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen zu versorgen, indem sie mehr Obst, Gemüse und Vollkorn zu sich nehmen. Wichtig ist, dass ihr Magen genügend Zeit zum Verdauen hat. Wenn sie ständig zwischen den Mahlzeiten Nahrung zuführen, kann ihr Magen nicht entspannt arbeiten. Im Gegensatz zu uns, schätzen unsere Verdauungsorgane gleitende Arbeitszeit nicht.

Ruhe

Ich möchte hier sehr deutlich zwischen Ruhe und Ablenkung differenzieren. Man kann seine Freizeit sehr unterschiedlich gestalten. Ablenkung von der Arbeit und der Routine durch diverse Freizeitbeschäftigungen tut sehr gut. Aber verabsäumen sie es nicht, ihrem Körper die notwendige Ruhe zu gönnen. Wir brauchen Entspannung und Erholung. Schalten sie einmal am Wochenende für eine Stunde auf stand by. Und tun sie das auch mit dem Fernseher, dem Computer und dem Radio. Wenn sie einen Garten haben, dann setzen sie sich einmal ein Stündchen nur in den Liegestuhl und beobachten das Geschehen in der Natur, ohne im Gedanken den Garten schon wieder umzugraben. Sie werden merken, dass ihnen das gut tut. Unterschlagen sie dem Körper nicht die notwendige Nachtruhe und unterschätzen sie nicht, dass regelmäßige ?Schlafzeiten?, frische Luft und Ruhe im Schlafzimmer und vollkommene Dunkelheit ihre Schlafqualität beträchtlich verbessern.

Bewegung

Wenn sie gedacht haben, sie können sich jetzt nur noch auf die faule Haut legen, dann haben sie sich getäuscht. Ohne Bewegung wird ihr Körper zugrunde gehen. Sport ist mehr als eine Möglichkeit um abzunehmen. Vielleicht haben sie das ja gar nicht notwendig. Bewegung ist auch mehr als Verbesserung der Muskulatur und Kräftigung des Herzens. Bewegung wird Schwung in ihren müden Alltag bringen und pustet ihnen den Staub aus den Gehirnwindungen. Sie müssen sich ja keine Jahreskarte in einem Fitnesscenter zulegen. Sie müssen auch keinem Tennisclub beitreten, wenn sie sich mit einem Schläger in der Hand nichts anzufangen wissen. Und niemand verlangt von ihnen Hochleistungssport. Probieren sie es doch einfach einmal mit Joggen, Schwimmen oder Radfahren. Und wenn sie sich dazu gar nicht überwinden können, dann machen sie wenigstens regelmäßig einen ordentlichen Spaziergang. Aber nicht nur zum Zigarettenautomaten und zurück ? womit wir auch schon beim nächsten Punkt angelangt wären.

Selbstkontrolle

Dass sie diesen Artikel bis hierher gelesen haben, lässt mich vermuten, dass sie den Wunsch haben, ihren Gesundheitszustand positiv zu beeinflussen. Doch es gibt immer wieder Dinge, die uns gefangen nehmen und kontrollieren. Vermutlich wissen sie jetzt schon, worauf ich hinaus will: Unsere Abhängigkeiten. Sollten sie rauchen oder trinken, dann kann ich ihnen nur ans Herz legen, damit aufzuhören. Sie vergewaltigen damit ihren Körper und lasten ihm eine Bürde auf, die er irgendwann nicht mehr tragen können wird. Lassen sie sich nicht von ihren Süchten kontrollieren. Die Frage, die ich mir stelle ist: Gibt es auch noch andere Süchte? Brauchen sie nach dem Essen unbedingt eine Nachspeise? Müssen sie, wenn sie ein Stück Schokolade gegessen haben, unweigerlich die ganze Tafel runterwürgen? Ist es ihnen unmöglich bei ihrer Leibspeise aufzuhören, bevor sie nicht zum Platzen sind? Brauchen sie täglich zwei Tassen Kaffee um ihr "drei-Uhr-Tief" überwältigen zu können? Ich möchte noch einen Schritt weiter gehen. Könnte es sein, dass sie sich von ihrem selbstgeschmiedeten Zeitplan durch den Tag hetzen lassen? Besteht die Möglichkeit, dass sie keinen Schlussstrich ziehen können, wenn ihnen die Arbeit über den Kopf wächst? Abhängigkeiten begegnen uns nicht nur in Form von Drogen. Denken sie einmal ein paar Minuten darüber nach, wer oder was ihr Leben bestimmt.

Licht

"Wochenend' und Sonnenschein...." brauchen wir mehr zum glücklich sein? Lässt nicht der erste sonnige Frühlingstag in uns wahre Glücksgefühle aufkommen? Sonne ist tatsächlich ein Stimmungsfaktor. Aber Sonnenlicht beeinflusst nicht nur unsere Psyche positiv, sondern trägt auch wesentlich zu unserem körperlichen Wohlbefinden bei. Wie man weiß, ist schließlich ein hoher Anteil unserer Krankheiten psychosomatisch bedingt und könnte durch eine fröhlichere und positivere Lebenseinstellung um Einiges reduziert werden. Lassen sie die Sonne in ihr Leben! Natürlich darf man es, wie bei so vielen anderen Dingen auch, mit der Sonnenbestrahlung nicht übertreiben. Jeder kennt die gefährliche Seite der extremen Sonneneinwirkung. Verbinden Sie doch das tägliche Lichttanken mit ein wenig Bewegung am Morgen oder abends und setzen sie sich besonders im Winter regelmäßig der Sonne aus, um ihrem Körper neue Kraft zu geben.

Frische Luft

Frische Luft ist ein sehr kostbares Gut geworden. Die Nachfrage ist groß, denn ohne frische Luft verkümmert unser Körper und vor allem unser Gehirn benötigt eine ausreichende Sauerstoffzufuhr. Das Angebot ist aber klein, denn wir halten uns hauptsächlich in geschlossenen Räumen auf und die Luft in den Städten ist auch außerhalb unserer vier Wände nicht "frisch". Sie wird durch Autoabgase, Industrieabgase, Staub und vieles mehr verpestet und transportiert zusätzlich noch viele Viren und Bakterien. Außerdem fehlen die Pflanzen, die Kohlendioxid auf- und Sauerstoff abgeben und so die Luftverhältnisse zugunsten des Menschen verbessern. Um also ihren Körper mit mehr Sauerstoff und guter Luft zu versorgen, sollten sie regelmäßige Ausflüge aufs Land planen und diese am besten mit Bewegung verbinden, da die Luft so besser in die Lungen gepumpt wird. Denken sie aber auch im Alltag daran, so oft wie möglich die Fenster zu öffnen und auch bei geöffnetem Fenster zu schlafen.

Vertrauen

Die seelischen Probleme nehmen immer mehr überhand und mit ihnen auch die körperlichen Beschwerden. Psychosomatische Zusammenhänge sind uns allen ein Begriff. Ist es also abwegig an dieser Stelle auch über einen "Arzt" der etwas anderen Sorte ein paar Zeilen zu schreiben? Ich denke nicht. Das Vertrauen, dass Einer da ist, der alles in seiner Hand hält, nimmt uns doch eine enorme Last von den Schultern. Zu glauben, dass es Jemanden gibt, der immer eine Lösung für uns weiß und der jeden Moment unseres Lebens für uns da ist ? das ist eine Sicherheit, die uns kein Mensch geben kann. Zu wissen, dass Einer uns unendlich liebt und auch unsere tiefsten Gefühle nachempfinden kann ? das ist Geborgenheit, die wir vorher noch nie gekannt haben. Zu erfahren, dass wir kleine Lebewesen in diesem riesigen Universum Ihm wichtig sind und dass unser sonst sehr unbedeutendes Menschenleben in Seinen Augen enorm wertvoll ist ? das ist Freude, die uns niemand nehmen kann. Eine Freude, die nur Er, unser Gott und Vater im Himmel uns gibt. Und Freude ist bekanntlich die beste Medizin.

Starten sie noch heute die ersten Schritte in Richtung Gesundheit. Sie werden merken, wie diese 8 Wege sie ihrem Ziel bedeutend näher bringen.

Literatur

  • [1] Informationsmaterial der Liga Leben und Gesundheit

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Ellen G. White: "Der Sieg der Liebe"

Das Buch "Der Sieg der Liebe" beschreibt in einzigartiger Schönheit die Person und das Wirken von Jesus ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com