TopLife | online
  

Verfasser: Pierre Intering
Erschienen in:Top Life Aktuell 1102

Von Revolutionen

Wer hätte das gedacht? Ereignisse kommen oft ohne Vorzeichen. Nein, nicht nur wirkliche, sondern auch politische oder gesellschaftliche Erdbeben. Was sich in den letzten Wochen auf unserem südlichen Nachbarkontinent abspielt, ist fast unglaublich.

Innerhalb weniger Wochen ist nichts mehr, wie es war. Der Funke der mehr oder weniger sanften Revolution sprang in Nordafrika von einem Land zum anderen. Ausgestattet mit unermesslichem Reichtum, einer bis auf die Zähne bewaffneten Schutztruppe, scheinbar unantastbarer Macht, die international anerkannt und sorgfältig gepflegt wurde, müssen abgebrühte Diktatoren samt ihren Familien innerhalb kürzester Zeit weichen. Ihr ganzer Einfluss ist mit einem Schlag weg.

Solche Revolutionen gab es in den letzten Jahrzehnten schon einige. Was daraus wurde, ist wieder eine andere Geschichte. Manche Völker wurden wirklich frei – auch wenn sie sich die Freiheit etwas angenehmer vorgestellt hatten. Andere kamen von einer Abhängigkeit in eine andere. Schließlich war so mancher Diktator früher auch einmal ein eifriger Kämpfer für Freiheit und Gerechtigkeit. Der schon verstorbene mexikanische Schriftsteller und Diplomat Octavio Paz schrieb: "Indem der Revolutionär die Macht übernimmt, übernimmt er die Ungerechtigkeit der Macht." Von ihm kommen auch die Worte: "Ich weiß nicht, ob sich die Geschichte wiederholt: Ich weiß nur, dass sich die Menschen wenig ändern." Nicht, dass es sich nicht lohnte, für die Freiheit einzustehen und dafür Opfer zu bringen, aber bei allem Erfolg sollten diese Worte vor großen Enttäuschungen schützen.

Auch hier in Europa ist nicht alles Gold, was glänzt. Zwar möchte wohl keiner seine liebgewonnene Freiheit gegen die Zustände tauschen, die in vielen anderen Staaten herrschen; aber auch hier in "unserer" Welt finden himmelschreiende Ungerechtigkeiten statt - in der Politik, in der Wirtschaft und in der Gesellschaft. Den einen trifft es mehr, den anderen weniger. Von einer "heilen Welt" kann auch hier keine Rede sein. Betreffs "Heil": Das liegt ganz woanders, wo viele es gar nicht suchen. Nein, auch nicht in der Kirche, sondern in der persönlichen Beziehung zu unserem Schöpfer und "Heiland" Jesus Christus! Da wird das Problem an der Wurzel gepackt - an der verdorbenen menschlichen Natur. Da bekommen wir Vergebung und Kraft für ein neues, heilsames Leben.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Ellen G. White: "Der Sieg der Liebe"

Das Buch "Der Sieg der Liebe" beschreibt in einzigartiger Schönheit die Person und das Wirken von Jesus ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com