TopLife | online
  

Andacht vom 10.10.2007:

Mit den Augen des Herrn

Die brüderliche Liebe untereinander sei herzlich. Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor. Römer 12,10

"Ehrerbietung" - welche Bilder tauchen vor deinem geistigen Auge auf, wenn du dieses Wort hörst? Leute verneigen sich tief vor ihrem Herrscher. Menschen treten bescheiden zur Seite, um einer höher gestellten Persönlichkeit ungehinderten Durchgang zu gewähren. Stille in der Gegenwart eines "Höheren", bis einem die Erlaubnis zum Reden erteilt wird.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Apostel Paulus seine Mahnung so verstanden wissen wollte, zumal es im Textzusammenhang um den Umgang der Gläubigen miteinander geht. Jede so genannte Liebedienerei, jede klischeehafte Freundlichkeit sind ihm fremd. Andererseits kennt er die Unterschiedlichkeit und sogar die schroffe Gegensätzlichkeit der Charaktere und damit auch der Anschauungen in der Gemeinde. Das ist allerdings für Paulus kein Anlass, das Projekt "Gemeinde" in Frage zu stellen oder gar aufzugeben. Er hat vielmehr Christus vor Augen, der die Gemeinde gegründet hat und baut und den Gläubigen auch die Fähigkeit vermittelt, harmonisch miteinander umzugehen.

Die christliche Gemeinde ist nicht schlechthin eine Interessengemeinschaft mit gelegentlichem Beisammensein zum Fachsimpeln - und danach taucht jeder wieder in seiner Welt unter. Zugehörigkeit zur Gemeinde bedeutet zugleich Verbundenheit untereinander, weil wir einen gemeinsamen Vater und denselben Herrn haben, der uns zu gemeinsamer Nachfolge aufgerufen hat. Darum darf uns Paulus auch zu einer herzlichen, brüderlichen Liebe auffordern. Sie gehört zu den Grundelementen der Gemeinde Jesu.

Lass dir diese Liebe durch den Heiligen Geist ins Herz schenken (siehe Gal 5,22)! Sie lässt uns den anderen annehmen, wie er ist (siehe Rö 15,7), ihn und seine Ansichten respektieren, ihn achten, auf ihn zugehen, an seinem Ergehen Anteil nehmen.

Wenn wir unsere Brüder und Schwestern im Glauben mit den Augen Jesu sehen, können wir gar nicht anders, als ihnen im freundlichen und liebevollen Umgang unsere Liebe, Achtung und Ehrerbietung zu bezeugen. Deshalb ist die Aufforderung von Paulus kein unmögliches Verlangen.

Klaus Heilmann

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Bilder vom Reiche Gottes"

Jesus malte seinen Zeitgenossen stets wunderbare Bilder vom Reiche Gottes vor Augen. Er sprach in Gleichnissen aus der Natur ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com