TopLife | online
  

Andacht vom 03.06.2004:

Die erste Frage

Aber die Schlange ... sprach zu der Frau: Ja, sollte Gott gesagt haben: Ihr sollt nicht essen von allen Bäumen im Garten? 1. Mose 3,1

Das Wesen der Schlange ist gespalten. Sie verdankt dem Schöpfer ihr Dasein und wird doch zum Sprachrohr des Bösen. Sie knüpft Kontakt durch eine Frage (die erste in der Bibel), mit der sie sich scheinbar teilnehmend nach dem Wohlergehen des Menschenpaares erkundigt. Dabei verspricht sie zunächst nicht leiblichen Genuss, sondern einen größeren geistigen Horizont. Zielbewusst versucht sie, die göttliche Weisung zu verharmlosen und sie als Missverständnis zu interpretieren, um letztlich Argwohn zu schüren. Gesprächsthema ist nicht die Schönheit des Paradieses, sondern das Verhältnis zwischen Geschöpf und Schöpfer. Auch heute kann eine freimütige Diskussion über religiöse Themen irreführen oder zumindest Zweifel auslösen. "Wer möchte sich gar die Gelegenheit entgehen lassen, als Anwalt Gottes aufzutreten?" (W. Zimmerli)

Raffiniert bietet die Schlange ihrer Gesprächspartnerin die Möglichkeit, sie in ihrer Ansicht zu korrigieren. Die erste Versuchung geschieht also durch eine kluge Vertreterin der Tierwelt; später glückt die Verführung immer wieder mit willigen Subjekten aus den Reihen der Menschen, wobei sich der Teufel gern der begabtesten von ihnen bedient. Er ist ja durchaus nicht so plump und dumm, wie ihn zuweilen das Märchen darstellt! Sein weltweiter Erfolg, eine Wucherung des eingepflanzten Sündenkeims, bestätigt das. Unter den zahllosen Nachkommen des ersten Paares bleibt keiner vor den Fängen des Bösen bewahrt. Was dem gefallenen Engelfürst nicht durch Überredungskunst gelingt, erpresst er wie ein brüllender Löwe mit Bedrohung. Dennoch brauchen Jesu Nachfolger nicht erschrocken zu kapitulieren, denn Christus hat bereits gesiegt und schützt die Seinen.

Ludwig Martin

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."
St_klein

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com