TopLife | online
  

Andacht vom 17.02.2008:

He Du, weitersagen!

Darum geht nun zu allen Völkern der Welt und macht die Menschen zu meinen Jüngern und Jüngerinnen! Tauft sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes ...Matthäus 18,19 (Gute Nachricht Bibel)

Oft wird die Verkündigung des Evangeliums als eine "harte Pflicht" dargestellt. Paulus vermittelt uns jedoch ein anderes, erweitertes Verständnis des Themas "Mission". Zwar haben wir einen Auftrag von Christus erhalten (Mt 28,19.20), der ganzen Welt das Evangelium weiterzusagen; aber die Voraussetzungen dafür sind die überschäumende Freude Gottes am Schenken, seine Liebe (2 Ko 5,14), seine Güte und die seelische Befreiung, die wir durch Christus erhalten haben. Nur weil wir uns freiwillig für ihn entschieden haben, kann unsere Liebe zu ihm echt sein.

Der "Missionsauftrag" muss nicht unbedingt in Form einer Evangelisation abgehalten werden. Er kann auch durch ein verbindliches oder verständnisvolles Wort zur rechten Zeit erfüllt werden. Statt einer "Drohbotschaft", bei der ohnehin die meisten "auf Durchzug" schalten, sollte man besser auf die persönlichen Anliegen der Menschen eingehen. Gottes Liebe vermag auch Vorurteile gegenüber Menschen abzubauen, die unseren Glauben nicht teilen. Christen sollten weder weltfremd sein, noch sich von anderen Menschen abschotten.

Die wirksamste Methode jedoch ist es, gelassen, zuversichtlich, hoffnungsvoll, unbeschwert und ohne innere Zwänge zu leben und Zeugnis zu geben. Dadurch können wir Menschen begegnen, ohne Angst, Fehler zu machen. Sobald wir Anteil am Leben anderer Menschen nehmen, wird auch ihr Interesse für unseren Glauben geweckt werden.

Diese christliche, gegenseitige Zuwendung kann täglich bei uns anfangen - im eigenen persönlichen Umfeld.

Christoph Raida

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Dr. Hans Heinz: "Radikale Veränderungen stehen bevor"

Veränderungen stehen bevor - doch wohin führen sie? Können wir der Zukunft zuversichtlich entgegenblicken? ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com