TopLife | online
  

Andacht vom 02.06.2008:

Lang, lang ist's her ...

Es hatte aber alle Welt einerlei Zunge und Sprache. 1. Mose 11,1

Wäre es nicht schön, wenn wir wie damals mit einer Zunge und Sprache sprechen könnten? Heute können die vielen Sprachen unserer Erde immerhin nach Sprachstämmen geordnet werden. Es gibt indoeuropäische, kaukasische, semitische, afrikanische, chinesische und zahlreiche andere Sprachen.

Wenn wir in ein anderes Land reisen, macht uns die fremde Sprache oft zu schaffen. Und wenn uns Gäste aus dem Ausland besuchen, haben wir ebenfalls häufig Verständigungsschwierigkeiten. Wir brauchen dann Übersetzer, die uns die fremden Worte verständlich machen.

Bei jeder Weltkonferenz, an der Menschen aus vielen Völkern teilnehmen, sind zahlreiche Dolmetscher nötig, die meist in Übersetzungskabinen sitzen. Das gilt auch für Treffen der Europäischen Union in Brüssel. Nicht zuletzt wird die Stadt das Babel von heute genannt.

Im letzten Buch der Bibel, der Offenbarung, heißt es: "Und ich sah einen andern Engel fliegen mitten durch den Himmel, der hatte ein ewiges Evangelium zu verkündigen denen, die auf Erden wohnen, allen Nationen und Stämmen und Sprachen und Völkern." (Offb 14,6) Alle Völker sollen das Evangelium in ihrer Sprache hören. Darauf verweist auch Jesus in seiner Endzeitpredigt: "Und es wird gepredigt werden dies Evangelium vom Reich in der ganzen Welt zum Zeugnis für alle Völker, und dann wird das Ende kommen." (Mt 24,14)

Dank der modernen Technik wie Internet, Fernsehen und Radio fliegt das Evangelium tatsächlich "durch den Himmel" zu allen Völkern der Erde. Wenn wir selbst mit Menschen aus anderen Ländern über Gott sprechen, müssen wir in der Regel ihre Sprache lernen, aber es gibt Situationen, wie zu Pfingsten, in denen Gott die Sprachbarriere ohne unser Zutun aufhebt.

Leider gibt es auch Situationen, bei denen wir zwar mit der gleichen Sprache sprechen, aber uns dennoch nicht verstehen. Dafür gibt es nur eine Lösung: Die Sprachen, sagt Paulus, werden aufhören, aber "die Liebe hört niemals auf..." (1 Ko 13,8). Die Liebe ist es, die alle Sprachschwierigkeiten überwinden kann!

Lothar Reiche

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Dr. Hans Heinz: "Radikale Veränderungen stehen bevor"
RV_klein

Veränderungen stehen bevor - doch wohin führen sie? Können wir der Zukunft zuversichtlich entgegenblicken? ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com