TopLife | online
  

Andacht vom 30.08.2009:

Früher, als die Zukunft noch besser war ...!

Sage nicht: Wie kommt es, dass die früheren Tage besser waren, als diese? Denn nicht aus Weisheit fragst du danach. Prediger 7,10 (Elberfelder)

Es ist beeindruckend, dass die Frage: "Warum war es früher besser als heute?" schon vor langer Zeit von Bedeutung war. Dem Schreiber des Buches Prediger ist dies jedenfalls aufgefallen, und er kommt zu dem Schluss: Die Grundlage dieser Frage ist nicht die Weisheit.

Was machen wir nun mit diesem Gedanken? Wir reden doch gerne von der Vergangenheit. Es ist offensichtlich, dass die Aussage "früher war alles besser" eine innere Sehnsucht nach der Vergangenheit ausdrückt. Wir sehnen uns nach der "aktiven Zeit" zurück. Oft stellen wir fest, dass wir mit dem Heute Schwierigkeiten haben. Dazu kommt, dass wir erleben, wie junge Menschen mit der Gegenwart hervorragend fertig werden und umgehen können. Ihr Einfallsreichtum ist oft grenzenlos. Bei dieser Beobachtung schleicht sich manchmal ein wenig Neid ein, und damit müssen wir dann fertigwerden. Doch es wäre schade, wenn die Realität wirklich so aussähe.

Das Wort sagt: "Denn nicht aus Weisheit fragst du." Es ist nicht immer leicht, die Gegenwart zu bewältigen und sich selbst in die Gegenwart einzubringen. Aber wenn wir uns vor Augen halten, dass Jesus gesagt hat: "Und siehe ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende" (Mt 28,20), dann können wir sicher sein, dass er uns hilft, auch mit diesen Gedanken fertig zu werden. Erinnerungen sind wichtig für uns, Vergangenheitsverklärung aber hilft uns nicht weiter. Ein ständiges, trauriges Festhalten an der Vergangenheit hindert uns daran, den Segen Gottes heute in seiner Fülle zu erleben. Ebenso wird es uns daran hindern, seine Führung heute bewusst zu erkennen.

Wir können beten: Herr, lass mich heute deine wunderbare Führung erleben. Hilf mir, meine Vergangenheit positiv zu bewältigen, aber vertreibe die Gedanken, die mir die Gegenwart verdunkeln und mich in die Vergangenheit zurückbringen wollen.

Reinhold Schwalm

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com