TopLife | online
  

Andacht vom 13.09.2009:

Bewegliche Ziele ...

Ich ermahne euch aber, liebe Brüder, durch unseren Herrn Jesus Christus und durch die Liebe des Geistes, dass ihr mir kämpfen helft durch eure Gebete für mich zu Gott. Römer 15,30

Der starke und scheinbar unerschütterliche Paulus bittet dringend um Fürbitte. Das sollte uns nachdenklich machen. Brauchen verantwortliche Männer und Frauen am Ende mehr betende Unterstützung als Kritik?

Paulus deutet im zweiten Brief an die Korinther (Kap. 12) seine eigenen Probleme an. Sie sind heute für Pastoren und ihre Frauen, für Gemeindeleiter und Mitarbeiter nicht geringer, höchstens anders. In meinem mehr als fünfzigjährigen Pastorendienst habe ich erfahren, dass Verkündiger Satans bevorzugte Zielscheibe sind. Wen er nicht zum Schlendrian verführen kann, den macht er eventuell zum Fanatiker. Mir klingt noch die Rede eines erfahrenen Verantwortungsträgers im Ohr: "Ein Pastor kann entweder ein Heiliger werden oder ein Lump!" Das ist nicht völlig übertrieben. Einem "Mann Gottes" wird beinahe grenzenloses Vertrauen geschenkt. Auf wen soll man sich denn sonst noch verlassen können? Daraus aber wachsen Erwartungen, die ein gleichfalls angefochtener, unzulänglicher Mensch kaum erfüllen kann. Wer ist denn bis ins Kleinste immer treu und zuverlässig? Wer verfehlt sich mit keinem Wort? Wer ist absolut gefeit gegenüber Verlockungen des Obergauners, der die Schwächen von Menschen besser kennt als sie selbst und sie schamlos ausnutzt?

Einer der verhängnisvollsten Fehler ist es, Satan zu unterschätzen. Für besonders Begabte hält er Stolz und Eitelkeit bereit. Ich habe schon einige solcher "Sterne" untergehen sehen. Wer sich zum Gebet für andere entschließt, nimmt sich selbst nicht mehr so wichtig. Das ist schon ein erster Gewinn. Außerdem lernt er dabei Geduld, denn Fürbitte ändert oder hilft nicht sofort. Sie ändert aber seine Einstellung zu dem, für den er betet. Der andere ist ihm nicht mehr gleichgültig. Das ist das zweite positive Ergebnis. Fürbitte leisten, für andere da sein, das Beste für andere wollen - das alles bewahrt vor Egozentrik und wirkt wie eine Kraftquelle.

Heute sind deine und meine guten Absichten für andere Menschen gefragt. Sollten sie vergebens warten müssen?

Felix Schönfeld

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com