TopLife | online
  

Andacht vom 23.08.2004:

Nichtschwimmer

Wer sich des Armen erbarmt, der leiht dem Herrn, und der wird ihm vergelten, was er Gutes getan hat. Sprüche 19,17

In unserer vorwiegend materialistisch orientierten Welt muss dieses Bibelwort fremd klingen. Auf Preis und Leistung kommt es an, nicht auf Erbarmen mit den Bedürftigen und Armen! Wer da nicht mithalten kann, stürzt ab. Das gilt nicht nur für den Einzelnen und für soziale Klassen, sondern auch im Blick auf die wirtschaftliche und politische Macht von armen und reichen Ländern.

In diesem Sinne leben wir heute in einer erbarmungslosen Welt. Immerhin, wir haben die "Sonnenseite" erwischt! Und da wir diese Welt beim besten Willen nicht ändern können, bleibt uns angesichts des globalen Elends nur das sprichwörtliche "dicke Fell" als Überlebenschance - oder? Diese Welt lässt sich zwar nicht mehr reparieren, und wir können auch nicht alle Hungernden der Erde satt machen. Dennoch gilt unser heutiges Andachtswort. Der Gott, der zu uns jeden Tag barmherzig ist, fordert uns auf, die Erfahrung der Barmherzigkeit an andere weiterzugeben. Vielleicht haben wir vergessen, dass es in unserem eigenen Umfeld Armut gibt.

Wenn das Evangelium eine soziale Seite hat - und wer wollte das bezweifeln? -, dann sollten wir sie nicht allein durch den weltweiten Einsatz von Hilfsorganisationen zur Geltung bringen. Die Segensverheißung, die mit unserem Textabschnitt verbunden ist, gilt gewiss auch dann, wenn wir in unserer Nachbarschaft Menschen, die von einer kleinen Rente oder einem knappen Sozialhilfesatz leben müssen, praktische Hilfe leisten. Sie werden nicht weniger dankbar sein als die Hungernden der Dritten Welt. Nutzen wir die Gelegenheit, gleich heute in diesem Sinne für unsere Mitmenschen in Aktion zu treten!

Friedhelm Klingeberg

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com