TopLife | online
  

Andacht vom 29.10.2010:

Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden. Psalm 90,12

Es ist frühmorgens. Ich sitze am Küchentisch und blättere noch etwas müde in der Tageszeitung. Was lese ich da plötzlich im Wirtschaftsteil? Vor Schreck fällt mir fast mein Vollkornbrot aus der Hand, als ich die große Überschrift sehe: "Organisieren Sie Ihren Tod rechtzeitig!" Ich frage mich: Bin ich schon wach oder träume ich das nur? Man ist ja beim täglichen Blick in die Zeitung schon einiges gewöhnt.

Wovon handelt dieser Beitrag? Zwei Rechtsanwälte erklären in der Artikel-Serie "Formen letztwilliger Verfügungen" ein so genanntes "Organisationstestament". Ich befasse mich damit nicht weiter und blättere um.

Dennoch lässt mich der Gedanke irgendwie nicht los. Sollte nicht gerade ich als gläubiger Mensch alles tun, um mein Leben gut zu organisieren - gerade im Hinblick auf den Tod? Ich denke an das Wort Moses: "Lass uns erkennen, wie kurz unser Leben ist, damit wir zur Einsicht kommen!" (Ps 90,12 GNB)

Kann nicht jeden Augenblick mein Leben zu Ende sein? Bin ich darauf vorbereitet? Habe ich an alles gedacht?

Der Appell des Artikes müsste aus biblischer Sicht lauten: "Organisieren Sie Ihr Leben rechtzeitig!" Wie kann das praktisch aussehen? Zuerst durch mein Ja zu Gottes Angebot der Errettung. Dann darf ich mir sicher sein, dass ich erlöst bin, denn Christus hat verheißen: "Wer glaubt, der hat das ewige Leben." (Joh 6,47) Er sagte nicht: vielleicht, möglicherweise oder: Wenn du noch andere Bedingungen erfüllst, dann ... sondern: Wer mir vertraut, der hat das ewige Leben.

Letztlich hat Jesus mein Leben für die Zukunft bereits organisiert: Er plant seine Rückkehr, um uns zu sich zu holen (siehe Joh 14,2.3). Das gibt mir Hoffnung und Zuversicht für den heutigen Tag. Denn Jesus will auch mein heutiges Leben organisieren. Sein Motto für mich: "Folge mir nach!" (Mk 2,14; Lk 5,17) Jesus sagt von sich: "Ich bin das Leben!" (Joh 14,6 Hfa) Das gilt für mich schon heute und darüber hinaus für die Ewigkeit.

Erleichtert, dankbar und frohen Mutes schlage ich meine Zeitung zu und bete noch einmal, damit Christus auch heute mein Leben gut organisiert, ich seine Stimme höre und ihm folge!

Jan Lischek

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Herausforderung Erziehung"
HerErz_klein

Erziehung ist eine der schönsten aber auch der schwierigsten Aufgaben, die ein Mensch übernehmen kann. Auf alle ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com