TopLife | online
  

Andacht vom 16.11.2010:

Gott, von Jugend auf bist du mein Lehrer und bis heute erzähle ich von deinen Wundern. Auch jetzt, wo ich alt und grau geworden bin, verlass mich nicht, mein Gott! Psalm 71,17.18a (Gute Nachricht Bibel)

Der Lyriker Friedrich Hölderlin (1770-1843) schrieb: "Wie mit den Lebenszeiten, so ist es auch mit den Tagen: Keiner ist uns gut genug, keiner ist ganz schön, und jeder hat, wo nicht seine Plage, doch seine Unvollkommenheiten. Aber rechne sie zusammen, so kommt bestimmt eine Summe Freude und Leben heraus."

Eine Summe Freude und Leben - das wünscht sich sicher jeder von uns, nicht nur im Alter, sondern das ganze Leben hindurch. Am liebsten wollen wir an jedem Tag Freude erleben. Doch die Wirklichkeit sieht häufig anders aus. Hektik, Stress, Sorgen und Probleme oder Krankheiten rauben uns häufig die Freude - und manchmal sogar das Leben.

Es ist nicht immer einfach, bei all diesen Widrigkeiten des Lebens auch Freude zu empfinden. Und doch kann und muss es uns gelingen, sonst bleibt am Ende unseres Lebens nichts Positives mehr übrig, wovon wir zehren und worüber wir erzählen können.

Ich wünsche mir für die Zeit, wenn ich "alt und grau geworden bin", dass ich mich auf die Summe der Freude meines Lebens besinnen kann, auf viele gute Tage, schöne Begegnungen und positive Erfahrungen, was mir gelungen ist, was ich geschafft habe und wo ich aus meinen Fehlern gelernt habe. Lachen und Weinen, Gewinnen und Verlieren, Freude und Leid, Stärke und Schwäche, Erfüllung und Enttäuschung - das alles gehört für mich zum Leben. Und dabei gibt es vieles, worüber ich mich freuen kann.

Doch das Wichtigste in meinem Leben ist Gott, und er soll es bis an mein Lebensende bleiben. Seine ständige Gegenwart, die ich zwar nicht immer gespürt habe, die mir aber verheißen ist, mein Glauben an ihn und das Wissen, dass er ein ewiges Leben für mich bereit hält, soll meinen Lebensinhalt bestimmen.

Wenn es mir und uns gelingt, in jeder Lebenslage an Gott festzuhalten, auch dann, wenn im Alter vieles beschwerlicher wird, hat unser Leben wirklich Sinn und Erfüllung. Dann wissen wir, dass wir am Ende dankbar und zufrieden unserem Gott entgegengehen dürfen in der Gewissheit, erlöst zu sein und einmal für immer bei ihm sein zu können.

Gabriele Baur

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Roland Rommel: "Die grosse Wende"
Wende_klein

Es ist nicht einfach, sich der Frage nach dem Sinn des Lebens zu stellen. Roland Rommel tut es vorbehaltlos. Beim Fall der ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com