TopLife | online
  

Andacht vom 20.02.2011:

Denn du sollst daran denken, dass auch du Knecht in Ägyptenland warst und der HERR, dein Gott, dich von dort herausgeführt hat mit mächtiger Hand und ausgerecktem Arm. Darum hat dir der HERR, dein Gott, geboten, dass du den Sabbattag halten sollst. 5. Mose 5,15

Nach fast 40 Jahren kam Mose an das Ende seiner Wüstenwanderung. Er war alt geworden, doch seine Verbindung zu Gott war ungebrochen intensiV. Josua sollte der neue Führer des Volkes sein. Mose wandte sich ein letztes Mal an sein Volk und trug die Gesetze vor, die notwendig waren, um in dem neuen Land bestehen und in einer sozialen Gemeinschaft leben zu können.

Als Mose die Zehn Gebote wiederholte, begründete er das vierte Gebot mit der Befreiung aus der Sklaverei. Der Sabbat war der Tag, an dem das Volk darüber nachdenken sollte, woher es gekommen war. Im Passahfest wurde zwar jährlich daran erinnert, doch wie schnell vergessen Menschen - deshalb das Gebot des Sabbats mit dieser Begründung.

Sie sollten wöchentlich daran denken: Gott hat uns erlöst und befreit. Als Bundeszeichen für die, die sich erlöst wissen, gab Gott den Sabbat, um sich daran zu erinnern, dass es eine Chance gibt, ein freies Leben im Reich Gottes zu führen.

Jesus selbst gab sein Leben hin, um verlorene Sünder zu erretten. Der Tod, in dem die Sünde das Leben der Sünder vernichtet, trifft Jesus Christus, den Sohn Gottes, nicht den Sünder. Den Tod, den wir eigentlich verdient hätten, starb Jesus aus Liebe zu uns. Es ist der Tod Christi am Kreuz, der Heil schafft, der uns von der Versklavung durch die Sünde befreit. Jesus ist Sieger, er hat uns erlöst und befreit. Daran können wir uns am Sabbat erinnern und dafür danken. All das dürfen wir an diesem Tag feiern.

Der Sabbat ist darum ein Zeichen, dass Jesus unser Herr ist, dem wir nachfolgen (Hes 20,20). Schließlich gedenken wir am Sabbat auch der endgültigen Erlösung durch die Auferstehung und Verwandlung der Nachfolger Jesu und der Neuschöpfung der Erde. Wir heiligen den Sabbat also nicht, um erlöst zu werden, sondern weil wir die Erlösung durch Christus persönlich erfahren haben. Dafür gebührt ihm Lob, Dank und Anbetung!

Gerhard Menn

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Herausforderung Erziehung"
HerErz_klein

Erziehung ist eine der schönsten aber auch der schwierigsten Aufgaben, die ein Mensch übernehmen kann. Auf alle ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com