TopLife | online
  

Andacht vom 21.02.2011:

Häuft in dieser Welt keine Reichtümer an! ... Sammelt euch vielmehr Schätze im Himmel, die unvergänglich sind und die kein Dieb mitnehmen kann. Wo nämlich eure Schätze sind, da wird auch euer Herz sein. Matthäus 6,19-21 (Hoffnung für alle)

Ein amerikanischer Kasino-Besitzer aus Las Vegas besaß das teuerste Gemälde der Welt. Im Jahr 1997 hatte er ein Bild von Pablo Picasso für 48,4 Millionen Dollar erworben. Nun fand er einen Sammler, der ihm für dieses Bild 139 Millionen Dollar anbot. Zur Bildübergabe war eine "Abschiedsparty" geplant. Bei diesem Fest trank der Kasino-Besitzer zuviel Alkohol, verlor das Gleichgewicht und fiel in das ausgestellte Gemälde. Ergebnis: ein riesiges Loch im Bild und ein Millionen-Verlust.

Die ganze Weltwirtschaft leidet unter den Folgen einer ungebremsten Gewinnsucht. Viele reiche Menschen verzweifeln, weil sie die Höhe ihrer Verluste nicht verkraften, obwohl ihnen immer noch mehr als genug zum Leben bleibt. Viele arme Menschen wissen nicht, wie sie ohne Job und ohne Geld weiterleben sollen. Jesus ermahnte uns: "Sorgt nicht um euer Leben, was ihr essen und trinken werdet, auch nicht um euren Leib, was ihr anziehen werdet. Ist nicht das Leben mehr als die Nahrung und der Leib mehr als die Kleidung?" (Mt 6,25) Solange Gott an oberster Stelle steht, müssen wir uns über unser Auskommen nicht den Kopf zerbrechen. Jesus verspricht uns: "... so wird euch das alles zufallen!" (Mt 6,33b)

Aber genau das ist unser Problem: Von einem Tag zum anderen ohne Absicherung leben, das macht nervös, weil wir gern alles unter Kontrolle haben möchten. Was Jesus uns vorschlägt, ist genau das Gegenteil. Wir sollen die letzte Verantwortung für unsere Existenz in fremde Hände geben. Wenn wir gelernt haben, auch in kleinen Dingen unserem Gott zu vertrauen, fällt es uns viel leichter, auf das Anhäufen von "Schätzen" und Sicherheiten zu verzichten.

Die Finanzkrise zeigt uns, dass es keine wirklich sichere Geldanlage gibt. Deshalb lädt uns Jesus ein, das Geld auf der "Himmelsbank" zu deponieren und auch für andere Menschen, die in Not sind, auszugeben oder für Projekte, durch die andere von Gott erfahren und lernen, mit ihm zu leben. Wie wäre es, auf der neuen Erde einem Menschen zu begegnen, der ausgerechnet durch unsere Unterstützung den Weg zu Jesus gefunden hat?

Sylvia Renz

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der Sieg der Liebe"

Das Buch "Der Sieg der Liebe" beschreibt in einzigartiger Schönheit die Person und das Wirken von Jesus ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com