TopLife | online
  

Andacht vom 26.03.2011:

Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen. Psalm 91,11

Ich bin mit meinen Kindern auf dem Spielplatz. Die ersten sonnigen Frühlingstage locken viele Kinder nach draußen. Sie toben herum und freuen sich, endlich wieder im Freien spielen zu können. Erfahrungsgemäß passieren jetzt die meisten Unfälle, weil die Kleinen erst wieder lernen müssen, die Gefahren und sich selbst einzuschätzen.

Meine Tochter reißt mich aus meinen Überlegungen: "Haben eigentlich alle Kinder einen Schutzengel?" Da sie jetzt bestimmt keine theologischen Erklärungen haben möchte, sondern ihr Bedürfnis nach Sicherheit gestillt haben will, antworte ich: "Ja, ich denke, dass alle Kinder einen Schutzengel haben." "Das ist gut. Dann ist man ja immer geschützt", erwidert sie erleichtert und rennt wieder los.

Wir alle wünschen uns Sicherheit. Wir versichern uns gegen alles Mögliche, manches davon ist sinnvoll und notwendig, anderes nicht. Der technische Fortschritt ermöglicht uns, noch sicherer Auto zu fahren oder mit dem Flugzeug zu fliegen. In England hat fast jedes Haus eine Alarmanlage. Ohne ein Gefühl von Sicherheit können wir nicht gut leben.

Der heutige Andachtstext aus den Psalmen begleitet mich schon seit meiner Kindheit. Er eröffnet eine neue Möglichkeit der Sicherheit. Ich kann meine Lieben und mich in die Obhut eines mächtigen Gottes geben. Das Gebet um Schutz macht mich ruhiger und lässt die Angst kleiner werden.

Es entbindet allerdings nicht davon, alles dafür zu tun, damit nichts passiert. Das heißt: konzentriert Auto zu fahren, die Wohnung abzuschließen, kleine Kinder nicht aus den Augen zu lassen, im Haushalt Vorsicht walten zu lassen und vieles mehr. Gerade Kinder und alte Menschen sind gefährdet, weil ihre körperlichen Möglichkeiten eingeschränkt sind, und da ist Umsicht und Einsicht von Nöten. Mit Gottes Hilfe können wir mittragen, trösten und gut, umsichtig und vernünftig für uns und unsere Lieben sorgen.

Und trotzdem: Heute möchte ich einmal sein wie ein Kind. Ich lasse meine Angst los und vertraue darauf, dass ich in Gottes Hand geborgen bin, denn er hat seinen Engeln befohlen, mich zu beschützen.

Melanie Keyser

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com