TopLife | online
  

Andacht vom 04.10.2004:

Was macht Sinn?

Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden. Psalm 90,12

Denk an deinen Tod, damit du klug wirst! Das hat uns sicher noch niemand gesagt. Wer klug werden will, soll sich gefälligst hinsetzen und lernen! Über den Tod nachzudenken, überlassen wir dem Griesgram und dem Pessimisten. Oder hat Mose doch recht in seinem Gebet, unserem Psalmwort?

Wer die Lebensfrage Nummer eins - welchen Sinn hat das Leben? - beantwortet haben will, der höre auf Mose! Warum? Weil sich beim Sterben herausstellt, was das Leben wert war.

Der Sinn des Daseins liegt für den Christen nicht allein darin, seine Pflicht zu tun. Wie schnell wird Pflichtdenken zu Karrierestreben und Geltungssucht! Doch: "Karriere ist ein Ross, das am Tor der Ewigkeit ohne Reiter ankommt."

Der Sinn des Lebens liegt auch nicht in der Erfüllung von Wünschen. Wer nur für sich lebt, wird einsam, unglücklich oder krank. Sich für andere einzusetzen ist zwar ehrenvoll, aber eine letzte Antwort auf die Sinnfrage ist auch damit nicht gegeben.

Die Bibel sagt, dass der Mensch von Gott geschaffen ist als einmaliges Original, unverwechselbar mit den Merkmalen seiner Persönlichkeit. Gott hat auch jedem sein Ziel gesteckt. Da gibt es keinen Zufall. ER hat jeden Tag unsres Lebens geplant. ER weiß, wie es weitergehen wird. In Offenbarung 21 wird das Ziel des Weges gezeigt: die ewige Herrlichkeit in Gemeinschaft mit Gott auf einer neuen Erde.

Der Mensch ist zur Gemeinschaft mit Gott in der Ewigkeit bestimmt; das Erdenleben ist nur die Vorbereitung darauf. Hierin sieht der Christ seinen Lebenssinn. Wir wollen heute offen sein für dieses hohe Ziel.

Willi Schulz

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com