TopLife | online
  

Andacht vom 04.07.2011:

Ich habe dir die Last von den Schultern genommen ... Du hast zu mir geschrien in deiner Not und ich habe dich daraus befreit. Psalm 81,7a.8a (Gute Nachricht Bibel)

"Labrador spaziert samt Parkbank durch die Kieler Altstadt" - diese Pressemeldung brachte 2008 manchen Leser zum Schmunzeln. Mit einer Bank im Schlepptau hatte eine neun Monate alte Labradorhündin die Kieler Altstadt unsicher gemacht und auf ihrem Spaziergang zwei parkende Autos beschädigt. Wie die Kieler Polizei mitteilte, leinte die Besitzerin die Hündin vor einem Kaffeehaus an einer Bank an. Sie brach jedoch samt Bank an der Leine zu einem Spaziergang auf. Gestoppt wurde die Ausreißerin auf einem Parkplatz, als sie mit ihrem Anhängsel zwischen zwei Autos steckenblieb. Die Hundebesitzerin befreite schließlich ihre junge Abenteurerin.

Wir schmunzeln zuerst, dann bemitleiden wir vielleicht die Besitzerin, die für den Schaden aufkommen muss. Doch ich frage mich: Plage auch ich mich mit unnötigen Lasten, mit denen ich letztlich irgendwo steckenbleiben muss? Wenn Gott mich aufzuhalten versucht und ich trotzdem weitermache, weil meine Freiheitsliebe dagegen rebelliert oder meine Lieblingsidee auf dem Spiel steht - ziehe ich dann nicht auch gleichsam ein unnützes Anhängsel hinter mir her? Es kostet mich unnötige Kraft, ich verschwende Energie, eventuell auch Geld, ohne eine wirkliche Chance auf Erfolg.

Jesus fordert uns auf: "Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen."(Mt 11,28-30) Er will uns die unnötigen Lasten abnehmen, damit wir nicht steckenbleiben. Das ist vor allem unsere Schuld, aber auch Ängste und Sorgen.

Manche scheinbaren Engpässe weiten sich irgendwann und machen ein Durchkommen möglich. Und wenn wir uns wirklich einmal völlig verrannt haben und steckengeblieben sind, schenkt Christus uns die Möglichkeit, umzukehren und neu zu beginnen.

Ich wünsche dir heute dieses beglückende Erlebnis mit Jesus, dass er dich von deinen Lasten oder aus einem bedrückenden Engpass befreit und "deine Füße aufweiten Raum" stellt (Ps 31,9b).

Gerda Polchlopek-Pelczar

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Bilder vom Reiche Gottes"

Jesus malte seinen Zeitgenossen stets wunderbare Bilder vom Reiche Gottes vor Augen. Er sprach in Gleichnissen aus der Natur ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com