TopLife | online
  

Andacht vom 28.09.2011:

Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich preisen. Psalm 50,15

Es kam gleich in den Frühnachrichten der Tagesschau: Bei der Deutschen Bahn wird wieder gestreikt! Fast hatten wir uns schon daran gewöhnt, denn es war nichts Neues, dass sich die verantwortlichen Personen in den Führungsetagen zu den Tarifforderungen der Gewerkschaften taub stellten.

Die Pendler mussten darunter leiden, und ich hatte großes Mitgefühl, denn ich weiß noch ziemlich gut, wie es ist, täglich auf überfüllten Bahnsteigen zu warten, bis endlich der Zug kommt, der einen ins Büro oder wieder nach Hause bringt - oder stundenlang zu warten, weil bestimmte Zugverbindungen unterbrochen wurden und der Ersatzzug auf sich warten ließ. Und so ein Warnstreik kann lang und teuer werden, denn was den Arbeitgebern recht ist, muss seinen Kontrahenten noch lange nicht billig sein.

Was hat der Andachtstext aus Psalm 50 mit den Warnstreiks der Deutschen Bahn zu tun? Bei deren Verspätungen geht es meist um gestrichene oder gestörte Zugverbindungen. Der Bibeltext dagegen spricht ausdrücklich von einer Verbindung, die immer funktioniert. Bibelkenner bezeichnen ihn deshalb gern als "die Rufnummer Gottes". Aus Erfahrung kann ich bestätigen: Sie funktioniert tatsächlich und allezeit - gerade dann, wenn manche andere Verbindung uns im Stich gelassen hat.

Laut der Aussage Gottes im Andachtstext gilt das Angebot der Rettung für alle Notlagen. Nutzen wir also diese "Notrufnummer" der ganz besonderen Art. Sie ist nie besetzt, es gibt immer Anschluss unter dieser Nummer, denn Gott ist jederzeit zu sprechen. Er hat Tag und Nacht für uns Zeit und es gibt kein Problem, das er nicht lösen könnte. Wenn wir das wissen, sollten wir ihn dann nicht viel häufiger anrufen?

Auch die Probleme und Sorgen des heutigen Tages dürfen wir ihm anvertrauen (1 Ptr 5,7). Er wird sich darum kümmern - ganz gleich, ob sie groß oder klein sein mögen. In dieser Gewissheit wünsche ich dir trotz allen Störungen und gekappten Verbindungen, einen erfreulichen und gewinnbringenden Tag!

Friedhelm Klingeberg

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com