TopLife | online
  

Andacht vom 27.08.2012:

Der HERR hat dich wissen lassen, Mensch, was gut ist und was er von dir erwartet: Halte dich an das Recht, sei menschlich zu deinen Mitmenschen und lebe in steter Verbindung mit deinem Gott! Micha 6,8 (Gute Nachricht Bibel)

Hier werden uns drei Empfehlungen gegeben. Wir werden sie an drei aufeinander folgenden Tagen genauer überdenken.

Der Prophet Micha beginnt mit einer Behauptung: die Empfehlungen seien gut und von Gott gefordert. Ganz gleich, ob wir die Forderung betonen oder die Tatsache, dass sie gut für uns sind: Es sind offensichtlich drei wichtige Verhaltensweisen.

Zunächst fragt Gott: "Habe ich dir irgendetwas angetan, mein Volk? Habe ich etwa zu viel von dir verlangt?" (V. 3 GNB) Das Volk verweist auf seine kultischen Leistungen. Aber nützt das überhaupt etwas? Micha fragte: "Kann ich ihn damit erfreuen, dass ich ihm Tausende von Schafböcken und Ströme von Olivenöl bringe?" (V. 7 GNB) Auf diese fast verzweifelt klingende Frage antwortet der Prophet mit dem "klassischen Katechismus des prophetischen Ethos": Recht, Güte und Demut.

Wenden wir uns heute der ersten Verhaltensweise zu: "Gottes Wort halten", übersetzte Martin Luther. In der Guten Nachricht Bibel heißt diese Aufforderung: "Halte dich an das Recht." Der fromme Israelit dachte hier sicher zuerst an die Zehn Gebote. Jesus erweiterte in der Bergpredigt die konkrete Anwendung der Gebote, wehrte sich aber auch gleichzeitig gegen die pharisäischen Zusatzgebote (Mt 5,21-39). Es geht also nicht um Einzelheiten der Gesetzesauslegung, sondern um eine grundsätzliche Haltung.

"Halte dich an das Recht" ist eine Kampfansage gegen die heute so verbreitete Lässigkeit im Umgang mit Gesetzen. Ethische Normen lösen sich auf, das Unrechtsbewusstsein schwindet. Ein Steuergesetz, das Frauen während des Zweiten Weltkriegs für ihre Nacht- und Sonntagsarbeit entschädigen sollte, wurde vor einiger Zeit von den Fußballmillionären eines deutschen Klubs "rechtmäßig" in Anspruch genommen, weil sie ja auch manchmal am Sonntag arbeiten mussten. Was juristisch in Ordnung war, war aber doch eine Perversion des Gesetzes. Hier wurde nicht auf das Recht geachtet, wie es eigentlich gemeint war.

Vielleicht kommst du heute auch in eine Situation, die von dir eine ethische Entscheidung fordert. Dann sollten wir nicht in juristische Haarspaltereien flüchten, sondern uns von Gott sagen lassen: "Halte dich an das Recht."

Lothar E. Träder

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."
St_klein

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com