TopLife | online
  

Andacht vom 17.09.2012:

Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld ... Galater 5,22

Wie können wir diese Tugenden in unserem Leben verwirklichen? Was können wir zu unserer Charakterentwicklung beitragen? Wir können uns dem Einfluss und Wirken des Heiligen Geistes aussetzen. Ein anderes Bild mag das veranschaulichen: Wir sind eingeladen, im "Haus des Heiligen Geistes" zu wohnen und besichtigen es jetzt.

Zuerst betreten wir die Eingangshalle der Liebe. Sie ist so lang und hoch wie das Haus und alle weiteren Zimmer gehen von ihr aus. Sie ist lichtdurchflutet, mit hellen Wänden und einem geschmackvollen Fußboden. Pflanzen und Blumen stehen darin und an den Wänden hängen Bilder. Diese Halle ist durchströmt von Liebe, und diese Liebe geht auf uns über. Wir spüren es und wissen: Es gibt einen, der uns liebt und alles für uns getan hat - Gott! Dankbare Liebe erfüllt uns, die wir gerne weitergeben möchten.

Wir gehen zum nächsten Raum, frohes Lachen tönt aus der offenen Tür entgegen. Wir hören schöne Musik und betreten das Wohnzimmer der Freude. Der Raum ist farbig und bunt, Menschen unterhalten sich, spielen und singen. Von der Halle der Liebe in den Wohnraum der Freude ist es nur ein kleiner Schritt, denn die Liebe Gottes ist Grund zur Freude.

Auf der anderen Seite der Halle ist ein Raum mit einer geschlossenen Tür: "Ruheraum des Friedens" steht daran. Der Raum strahlt Stille, Ruhe und Harmonie aus. Die Fenster sind etwas abgedunkelt, in der Mitte des Raumes steht ein großes Ruhepolster, an der Seite plätschert ein kleiner Springbrunnen und in den Wandregalen stehen viele Bücher. Wir spüren den Frieden Gottes, den er in Jesus Christus mit den Menschen geschlossen hat. Dieser Friede erfüllt uns und wir können friedlich mit anderen Menschen umgehen.

Wir gehen eine Treppe nach oben und kommen zum Übungsraum für Geduld. Wir treten ein und sehen einen langen Raum vor uns mit vielen Übungsgeräten. Ein Sandsack zum Abreagieren von Ärger und Wut, andere Geräte, mit denen man Lasten heben und Gewichte stemmen kann. Hier können wir Ausdauer und Geduld üben, Toleranz und Langmut. Es ist nicht immer angenehm, in diesem Raum zu sein, aber wir merken, es tut gut und die geistliche Fitness wächst.

Möchtest du auch noch die anderen Räume besichtigen?

Roland E. Fischer

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."
St_klein

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com