TopLife | online
  

Andacht vom 21.11.2004:

Hoffnung - Sauerstoff des Lebens

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten. 1. Petrus 1,3

"Hoffen heißt Wolken fangen" behauptet ein Sprichwort. Gott dagegen sagt: "Hoffnung lässt nicht zuschanden werden." (Rö. 5,5) Wer hat nun Recht? Eins stimmt jedenfalls: "Der Mensch ist zum Hoffen verurteilt." (Manes Sperber) Ein Buchtitel drückt das so aus: "Hoffnung - Sauerstoff des Lebens". Es kommt darauf an, aus welchen Quellen wir Hoffnung schöpfen.

Für menschliche Wünsche und Sehnsüchte, wirklichkeitsfremden Optimismus und für Utopien gilt das obige Sprichwort. Doch die "lebendige Hoffnung", die Gott dem Gläubigen schenkt, unterscheidet sich grundsätzlich von den Illusionen, die sich Menschen machen. Die hebräischen und griechischen Wörter in der Bibel für "Hoffnung" bedeuten "sichere, feste Zukunft", "Gewissheit".

Biblische Hoffnung ist mit dem Glauben verbunden, dass "eine feste Zuversicht (ist) auf das, was man hofft, und ein NichtZweifeln an dem, was man nicht sieht" (Hebr. 11,1). Diese Hoffnung ist, wie es in unserem Leittext heißt, begründet in der "Auferstehung Jesu Christi von den Toten", also in Gottes Heilstat für uns.

Von solcher Hoffnung war der Glaubensvater Abraham erfüllt, und zwar lange bevor Gottes Heilstaten geschahen. Von Abraham bezeugt der Apostel Paulus: " Er hat geglaubt auf Hoffnung, wo nichts zu hoffen war ... Er wurde nicht schwach im Glauben ... Er zweifelte nicht... durch Unglauben ... und wusste aufs allergewisseste: was Gott verheißt, das kann er auch tun." (Rom. 4,18-21)

Die letzten Sätze wurden "um unseretwillen" geschrieben (Rom. 4,24), damit wir sie beherzigen.

Joachim Hildebrandt

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com