TopLife | online
  

Andacht vom 30.11.2012:

Jakob dachte nämlich: "Ich will zurückbleiben und Esau erst mit meinen Geschenken günstig stimmen; vielleicht nimmt er mich dann freundlich auf." 1. Mose 32,21b

Was Jakob hier plant, ist eigentlich Bestechung. Er fürchtet um sein Leben, denn er hat seinen älteren Bruder Esau schon vor Jahren betrogen. Um ihn milde zu stimmen, schickt Jakob nun buchstäblich Herden von Geschenken in Richtung Esau: 200 Ziegen, 200 Schafe, 20 Ziegen- und 20 Schafböcke, 30 Kamelstuten samt Jungen, 40 Kühe, 10 Stiere, 20 Eselinnen und 10 Esel (V. 15f.). Die Menge an Tieren verrät wie viel Angst Jakob gehabt haben muss.

Der Bericht von Jakob und Esau beschreibt eine zwischenmenschliche Spannung und den menschlichen Versuch, diese erfolgreich zu lösen. Wir Menschen sind schnell dabei, mit unseren Gütern zu jonglieren und meinen, damit ließe sich alles klären und erreichen.

Gehen wir mit Gott genauso um? Natürlich wissen wir, dass die Vergebung unserer Sünden und unsere Errettung nicht von unseren Spenden abhängig sind. Dennoch meinen wir manchmal, Gott würde uns mehr lieben und die Tür zum Himmel weiter öffnen, wenn wir ordentlich etwas tun oder zumindest 50 Prozent unserer Charakterschwächen überwinden.

"Ehrlich währt am längsten" - so lautet ein Sprichwort. Ich glaube, Gott ist von Ehrlichkeit am meisten beeindruckt. Ich versuche zwar hin und wieder, Gott auch anders zu beeindrucken, aber vermutlich berühre ich sein Herz am meisten, wenn ich vor ihm stehe und ihm einfach nur sage, wie es in mir aussieht.

Esau fragt Jakob schließlich, nachdem sie sich bereits versöhnt und umarmt hatten: "Was willst du mit all den Herden, denen ich begegnet bin?" (1 Mo 33,8) Spätestens jetzt erkennt Jakob: Sein Bestechungsgeld war völlig unnötig.

Versöhnung und Liebe lassen sich nicht kaufen. Nicht bei anderen Menschen und schon gar nicht bei Gott. Wir brauchen Gott nicht zu beeindrucken. Er liebt uns, wie wir sind. Und er möchte nur eins -dass wir ihn auch lieben!

Stephanie Kelm

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Von Herz zu Herz"
TLHH_klein

Kommunikation - der Klebstoff, der Mann und Frau zusammenhält. Erfahren sie mehr über die psychologischen ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com