TopLife | online
  

Andacht vom 02.08.2013:

Gott, schaffe mich neu: Gib mir ein Herz, das dir völlig gehört, und einen Geist, der beständig zu dir hält. Vertreibe mich nicht aus deiner Nähe, entzieh mir nicht deinen Heiligen Geist! Mach mich doch wieder froh durch deine Hilfe und gib mir ein gehorsames Herz! Psalm 51,12-14 (Gute Nachricht Bibel)

Dieses Gebet sprach David, nachdem der Heilige Geist ihn seiner Sünde (Ehebruch und Mord) überführt hatte. Dazu sandte Gott den Propheten Nathan zu ihm. Nathan bediente sich dabei klugerweise eines Rechtsfalles: Ein reicher Mann schlachtete das einzige Lamm eines armen Nachbarn, um einen Gast zu bewirten, weil er keines seiner vielen Schafen und Rinder hergeben wollte (2 Sam 12,1-4). Zornig, mit ausgestreckter Hand, verurteilte David den reichen Mann: "Der Mann, der das getan hat, muss sterben! Und das Lamm muss er vierfach ersetzen ." Da trat Nathan unerschrocken vor den König und sprach: "Du bist der Mann!" (V. 57 GNB)

David war tief erschüttert. Plötzlich wurde er sich seiner kriminellen Energie bewusst. Demütig bekannte und bereute er seine Schuld: "Ich bekenne mich schuldig vor dem Herrn!" (V. 13a GNB) Daraufhin sprach Nathan ihm Gottes Vergebung zu, teilte ihm aber zugleich mit, dass er die schweren Folgen tragen müsse (V. 13b.14).

Wie viel seelische Not wäre David, seiner Familie und dem Land erspart geblieben, wenn er in jener Nacht, als er die Frau seines Offiziers zu sich holen ließ, mit der Hilfe Gottes der Versuchung widerstanden hätte! Militärisch errang er viele Siege, aber in der Versuchung unterlag er.

Gott sind unsere Geheimnisse nicht verborgen. Er kennt unsere Verstrickung in Sünde und unser Versagen. Jesus sagte: "Denn aus dem Herzen kommen böse Gedanken, Mord, Ehebruch, Unzucht ..." (Mt 15,19) Er zeigte, dass die sündigen Gedanken der sündigen Tat vorausgehen. In der Tat wird die Sünde sichtbar. Wir sind Gefangene der Sünde, solange unser Herz in Sünde verstrickt ist. Aber es gibt für uns Hoffnung, so wie es sie für David gab: Als Christen haben wir bei Gott eine unversiegbare Quelle der Kraft, Versuchungen mit der Hilfe des Heiligen Geistes zu überwinden, und auch eine Quelle der Vergebung, wenn wir in Sünde gefallen sind. Machen wir die Bitte Davids in unserem Andachtswort zu unserem Gebet!

Adam Schiller

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Herausforderung Erziehung"
HerErz_klein

Erziehung ist eine der schönsten aber auch der schwierigsten Aufgaben, die ein Mensch übernehmen kann. Auf alle ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com