TopLife | online
  

Andacht vom 25.10.2013:

Deine Brüder haben das Gesetz Moses und die Weisungen der Propheten. Sie brauchen nur darauf zu hören ... Wenn sie auf Mose und die Propheten nicht hören, dann lassen sie sich auch nicht überzeugen, wenn jemand vom Tod aufersteht. Lukas 16,29.31 (Gute Nachricht Bibel)

Manchmal wünschte ich mir, dass ich heute die Zeit der ersten Christen erleben könnte: Tausende bekehren sich an einem Tag, man kann Augenzeugen Jesu zuhören, Zungenrede, Totenauferstehungen, Heilungen erleben. Wäre das nicht großartig? Wenn solch außergewöhnliche Dinge heute geschehen würden wie damals, würden nicht die Menschen zu uns strömen?

Jesus hat zwar viele Wunder getan, aber er hat dennoch vor einem unkritischen Wunderglauben gewarnt. Menschenmassen folgten ihm nach und hörten ihm zu - aber aus welchen Beweggründen taten sie es? Dass manche nicht lange danach "Kreuzige ihn!" schrien, spricht dafür, dass viele ihm wegen der Brote und Fische, also wegen der Wunder gefolgt sind (vgl. Joh 6,26). Sensationen erwecken noch keinen Glauben - damals so wenig wie heute. Selbst eine Totenauferweckung wird niemand "zwingen", an Christus zu glauben, der nicht glauben will - so unser Andachtswort.

Sie "haben das Gesetz Moses und die Weisungen der Propheten. Sie brauchen nur darauf zu hören". Dieses Wort tröstet mich. Auch zur Zeit von Jesus und den Aposteln war die Heilige Schrift die Grundlage des Glaubens und der Erlösung. Und das ist bis heute so geblieben. Sicher wäre es schön, solche Zeichen der Macht Gottes wie damals zu erleben. Auf der anderen Seite: Wie schnell vergessen wir häufig eine Gebetserfahrung, wenn neue Probleme auftauchen.

Beim Bibellesen kann ich die Geschehnisse von damals in meinem Geist miterleben, wenn ich mich gedanklich in die Begebenheit hineinversetze, so als wäre ich tatsächlich dabei. Und wir müssen bedenken: Die meisten Wunder haben damals nur eine Handvoll Menschen direkt miterlebt. Alle anderen mussten das glauben, was man ihnen von den Wundern erzählte. Ähnlich ist es heute: Wir müssen den Berichten der glaubwürdigen Zeugen vertrauen, die die Evangelien geschrieben haben.

Jesus Christus, unser Herr, ist heute genauso mächtig wie damals. Er bewirkt immer noch Wunder - manchmal auch durchs Bibellesen!

Matthias Gansewendt

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der Sieg der Liebe"

Das Buch "Der Sieg der Liebe" beschreibt in einzigartiger Schönheit die Person und das Wirken von Jesus ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com