TopLife | online
  

Andacht vom 04.12.2013:

Mit lauter Stimme riefen [die Erlösten]: "Heil und Rettung kommen allein von unserem Gott, der auf dem Thron sitzt, und von dem Lamm!" Offenbarung 7,10 (Hoffnung für alle)

Als im Dezember 2007 die Weltklimakonferenz auf Bali zu Ende ging, stellte ein Kommentator die Frage, um die zäh gerungen wurde: "Wer trägt die Kosten für die Rettung der Welt? " Es ist wahr: Unsere Welt ist in Not. Aufgrund der Klimaerwärmung schmelzen die Gletscher und Polkappen und die Wüsten breiten sich weiter aus. Die vermehrten Hurrikane und Tornados vernichten Landstriche und fordern immer mehr Menschenleben.

Bibelkundige Menschen erinnern sich an das, was Jesus vorausgesagt hat: "Auf Erden wird den Völkern bange sein, und sie werden verzagen vor dem Brausen und Wogen des Meeres, und die Menschen werden vergehen vor Furcht und in Erwartung der Dinge, die kommen sollen über die ganze Erde." (Lk 21,25.26) Viele fragen sich besorgt: Ist unsere Welt noch zu retten? Der Zustand unseres Planeten darf uns nicht gleichgültig sein, denn die Menschheit hat am Anfang den Auftrag von Gott bekommen, unseren Lebensraum zu "bebauen und zu bewahren" (1 Mo 2,15).

Dennoch dürfen wir uns nicht der Illusion hingeben, dass wir unsere Welt noch retten könnten. Der Prophet Jesaja wusste es anders: "Die Erde vergeht und verdorrt; die ganze Welt zerfällt." (24,4a Hfa) Aber wir brauchen nicht zu resignieren, denn es gibt Rettung! In keinem anderen Buch lesen wir mehr über Rettung als in der Bibel. Es ist aber keine Rettung der alten, vergänglichen Welt, sondern Rettung aus der sündigen Welt. Gott will uns hinüberretten in eine neue, bessere, sogar vollkommene Welt, in der wir keine Klimaveränderung und keine Katastrophen mehr befürchten müssen und vor allem kein Leid, keine Krankheiten und keinen Tod!

Eine solche Welt können wir Menschen niemals zustandebringen, aber Gott hat sie uns versprochen: "Ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, dass man der vorigen nicht mehr gedenken und sie nicht mehr zu Herzen nehmen wird." (Jes 65,17)

Es liegt nun an uns, das Angebot der Errettung anzunehmen und Jesus treu zu bleiben. Bezahlt ist sie längst, nicht mit Milliarden von Steuergeldern, sondern durch den stellvertretenden Tod Jesu auf Golgatha. Dank sei ihm dafür!

Reinhold Paul

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Herausforderung Erziehung"
HerErz_klein

Erziehung ist eine der schönsten aber auch der schwierigsten Aufgaben, die ein Mensch übernehmen kann. Auf alle ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com